Hauptmenü öffnen

Augsburg/Herrenbach, Andreaskirche


Orgelbauer: Georg Friedrich Schmahl
Baujahr: 1737
Geschichte der Orgel: 1737 Orgelneubau durch Georg Friedrich Schmahl (Ulm) für die Heilig-Geist-Spitalkirche Augsburg, 1815 Aufgabe der Spitalkirche und notdürftige Lagerung,

1968 Aufstellung in der Andreaskirche und Restaurierung der Orgel durch Rudolf Kubak (Augsburg), 1993 erneute Restaurierung durch Kubak, 2012 Instandsetzung nach Schimmelbefall.

Gehäuse: 1737 mit Erweiterungen
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: Mechanisch
Registertraktur: Mechanisch
Registeranzahl: 13 Zugregister
Manuale: C-c3
Pedal: C-c1
Spielhilfen, Koppeln: Pedalkoppel





Disposition

Manual Pedal
Principal 8'

Coppel 8'

Quintathen 8'

Octav 4'

Flöte 4'

Bifaria 4'

Quint 3'

Super Octave 2'

Mixtur 3-fach

Cymbel 3-fach

Sub Bass 16'

Octav Bass 8'

Posaune 8'



Bibliographie

Literatur: Orgelarchiv Schmidt Bestandesaufnahme bei Konzert 21.04.2013