Hauptmenü öffnen

Attersee am Attersee, Pfarr- und Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt (Maria Attersee)


Carl Reppe-Orgel aus 1875
Attersee-Prospekt.jpg
Orgelbauer: Carl Reppe/Ried
Baujahr: 1875
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 10
Manuale: 1, C-c3
Pedal: C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Pedalkoppel





Disposition

Manual Pedal
Prinzipal 8'

Dolce 8'

Gedackt 8'

Oktav 4'

Flöte 4'

Oktav 2'

Mixtur III 2'

Subbaß 16'

Oktavbaß 8'

Choralbaß 4'



Bibliographie

Anmerkungen: restauriert 2013: Orgelbau-Kuhn AG

Die 1874 von Carl Reppe erbaute Orgel befand sich in einem praktisch unspielbaren Zustand. Es ging hier um einen dokumentierten und gelungenen Spagat zwischen Substanzerhaltung und Eingriffen in die historische Substanz zur Erreichung einer guten Spielbarkeit (vgl. Kuhn-Orgelbau AG).