Hauptmenü öffnen


Prospekt Pfliegler-Orgel
Orgelbauer: Anton Pfliegler (Wien)
Baujahr: 1773
Umbauten: Nach Beschädigung im 2. Weltkrieg 1951 Umbau und Restaurierung durch Fa. Rieger
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 27
Manuale: 2, C-d3
Pedal: C - f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P



Disposition

I Hauptwerk II Positiv Pedal
Praestant 16'

Coupl 8'

Quintadena 8'

Spitz Flauten 8'

Principal 8'

Spitz Flauten 4'

Oktav major 4'

Super Oktav 2'

Quint major 3'

Quint minor 11/2'

Mixtur 5f. 2'

Cimbal 3f. 1'

Coupl 8'

Salicinal 8'

Flötten 4'

Dulciana 4'

Principal 4'

Oktav 2'

Sesquialtera 2f. 22/3' (*)

Mixtur 3f. 1'

Sub Paß 16'

Principal Paß 16'

Oktav Paß 8'

Super Oktav 4'

Cornet Paß 4f. 4'

Bombard Baß 16'

(*) = von Rieger 1951


Bibliographie

Anmerkungen: restauriert: Wolfgang Bodem, Leopoldsdorf
Weblinks: Homepage des Stiftes Beschreibung und Foto auf orgbase.nl