Absberg/Kalbensteinberg, St. Marien & Christophorus (Rieterkirche)

Aus Organ index
Version vom 17. August 2021, 15:31 Uhr von Orgelfreak23 (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Deiniger&Renner-Orgel hinter neugotischem Prospekt in der Rieterkirche Kalbensteinberg
Deiniger&Renner-Orgel in der Rieterkirche Kalbensteinberg
Orgelbauer: Deininger und Renner
Baujahr: 1994
Geschichte der Orgel: 1609/13 erstmals Positiv

1790 Anschaffung einer neuen Orgel

1899 Neubau durch Steinmeyer

1994 Neubau hinter altem Prospekt durch Deininger & Renner unter Verwendung alter Pfeifen

Gehäuse: 1899, Steinmeyer
Windladen: Schleiflade
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 19
Manuale: 2
Pedal: 1
Spielhilfen, Koppeln: Normalkoppeln, Pleno an, Pleno ab



Disposition

I Hauptwerk II Schwellwerk Pedal
Quintade 16'

Prinzipal 8'

Rohrflöte 8'

Oktave 4'

Waldflöte 2'

Mixtur IV 11/3'[1]

Trompete 8'

Lieblich Gedackt 8'

Salicional 8

Koppelflöte 4'

Quinte 22/3'

Prinzipal 2'

Terz 13/5'

Scharff III-IV 1/2' [2]

Tremulant

Subbaß 16'

Offenbass 8'

Choralbass 4' + 11/3' + 1' [3]

Bauernpfeife 2'

Posaune 16'


Anmerkungen
  1. Quinte 1 1/3' als Vorabzug
  2. Oktave 1' als Vorabzug
  3. 4' als Vorabzug



Bibliographie

Anmerkungen: eigene Sichtung 2020