Hauptmenü öffnen


Orgelbauer: Albert Reiser, Biberach, op. 146
Baujahr: 1935
Geschichte der Orgel: 1972 Stillegung der Superkoppeln
Spieltraktur: pneumatisch
Registeranzahl: 11 (12)
Manuale: 2
Spielhilfen, Koppeln: Normalkoppeln: II/I, I/P, II/P
Superkoppeln: II/I, I/I
Subkoppel: II/I



Disposition

I. Manual II. Manual Pedal
Prinzipal 8'

Gedackt 8'

Gamba 8'

Oktav 4'

Mixtur 22/3'

Flötenprinzipal 8'

Salizional 8'

Gemshorn 4'

Blockflöte 2'

Subbaß 16'

Zartbaß 16' [1]

Oktavbaß 8'


Anmerkungen
  1. Windabschwächung Subbaß


Bibliographie

Literatur: Heribert Halbe, Orgeln in katholischen Kirchen Ostwürttembergs, Eigenverlag Heidenheim 2003, ISBN: 3-00-010980-3, 138 Seiten, 15 EUR
Weblinks: Seite der Kirchengemeinde

Eintrag auf orgbase.nl