Öhringen, Neuapostolische Kirche

Aus Organ index
Version vom 7. Oktober 2021, 07:04 Uhr von MartinH (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Offner-Orgel der Neuapostolischen Kirche Öhringen
Orgelbauer: Andreas Offner
Baujahr: 2009
Geschichte der Orgel: In der neuen Offner-Orgel wurden drei Register der Vorgängerorgel wiederverwendet.
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 12 (13)
Manuale: 2 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, II/I (Super), I/P, II/P





Disposition

I & II Manual [1] Pedal
Principal 8'

Bourdon 8'

Salicional 8'

Octave 4'

Flöte 4'

Quinte 22/3'

Doublette 2'

Terz 13/5'

Mixtur 4f 11/3'

Oboe 8'

Subbaß 16'

Violoncello 8'

Gedecktbaß 8' [2]


Anmerkungen:

  1. Die Register sind allesamt als Wechselschleifen ausgeführt und so auf beiden Manualen registrierbar. Zudem stehen alle Register in einem Generalschwellkasten.
  2. Extension aus dem Subbaß 16'



Bibliographie

Anmerkungen: Angaben und Bilder: OSV Andreas Ostheimer - Juli 2019
Weblinks: Webseite der Kirchengemeinde