Öhningen, St. Hippolyt und Verena

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 78337 Öhningen am Bodensee
Gebäude: katholische Kirche St.Hippolyt und Verena

Orgelbeschreibung

Öhningen Bodensee St.Hippolyt und Verena Prospekt
Orgelbauer: Egbert Pfaff
Baujahr: 1982
Geschichte der Orgel: 18.Jahrhundert Orgelneubau, 1898 Orgelneubau als Opus 88 von Wilhelm Schwarz & Sohn, 1982 Orgelneubau Egbert Pfaff aus Überlingen/Bodensee
Gehäuse: 17./18.Jahrhundert mit Neuerungen
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: Mechanisch
Registertraktur: Elektrisch
Registeranzahl: 23 Registerwippen
Manuale: C-g3
Pedal: C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P, HR, Zungeneinzelabsteller, 4 Setzer, Pleno, Tutti, Schwelltritt II



Disposition

I Hauptwerk II Schwellwerk Pedal
Quintade 16'

Prinzipal 8'

Rohrflöte 8'

Oktave 4'

Koppelflöte 4'

Schwiegel 2'

Sesquialter 2-fach

Mixtur 4-6 fach 1 1/3'

Trompete 8'

Tremulant

Holzgedeckt 8'

Salizional 8'

Prinzipal 4'

Spitzflöte 4'

Oktav 2'

Quinte 1 1/3'

Cymbel 3-4 fach 1'

Schalmay 8'

Tremulant

Subbass 16'

Oktavbass 8'

Gedecktbass 8'

Choralbass 2-fach 4'

Rauschbass 3-fach 2 2/3'

Fagottbass 16'



Bibliographie

Literatur: Orgelarchiv Schmidt, Bestandesaufnahme bei Konzert 13.09.2009