Weiskirchen, St. Jakobus der Ältere

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Trierer Straße 19, 66709 Weiskirchen, Saarland, Deutschland
Gebäude: Katholische Pfarrkirche St. Jakobus der Ältere

Orgelbeschreibung

Späth-Orgel in Weiskirchen
Orgelbauer: Gebr. Späth Orgelbau
Baujahr: 1951
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: elektropneumatisch
Registertraktur: elektropneumatisch
Registeranzahl: 27 (28)
Manuale: 2 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P, 2 freie Kombinationen, 1 freie Pedalkombination, Tutti, Registercrescendo (als Walze und Handhebel), Zungenabsteller



Disposition

I Hauptwerk II Schwellwerk Pedal
Pommer 16'

Prinzipal 8'

Holzgedackt 8'

Oktave 4'

Rohrflöte 4'

Quinte 22/3'

Oktave 2'

Mixtur 4-5f 11/3'

Portunalflöte 8'

Salicional 8'

Vox coelestis 8'

Singend Principal 4'

Traversflöte 4'

Nazard 22/3'

Nachthorn 2'

Terz 13/5'

Quinte 11/3'

Cymbel 3f

Basson 16'

Horn 8'

Subbass 16'

Gedecktbass 16' [1]

Oktavbass 8'

Gedecktbass 8'

Choralbass 4'

Hintersatz 4f

Posaune 16'


Anmerkungen:

  1. Windabschwächung aus dem Subbass 16'


Klais-Orgel 1914-1945

Orgelbeschreibung

Orgelbauer: Johannes Klais Orgelbau; Opus: 536
Baujahr: 1914
Geschichte der Orgel: Die Klais-Orgel wurde im zweiten Weltrkeig 1945 zerstört.
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: pneumatisch
Registertraktur: pneumatisch
Registeranzahl: 22
Manuale: 2 C-f3
Pedal: 1 C-d1





Bibliographie

Weblinks: Webseite der Pfarreiengemeinschaft