Walldorf (Baden), Stadtkirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 69190 Walldorf, Baden-Württemberg, Deutschland
Gebäude: Evangelische Stadtkirche

Orgelbeschreibung

Steinmeyer-Orgel der Evangelischen Stadtkirche Walldorf
Orgelbauer: G. F. Steinmeyer & Co.
Baujahr: 1967
Umbauten: 1999 wurden durch Joachim Popp vier Register ausgetauscht. Die beiden 2' jeweils in Haupt und Brustwerk tauschten jeweils ihren Platz, Mixturen wurden gekürzt und es wurde zwei neue Zungen im Brustwerk eingebaut. Das Pedalregister Rauschbass wurde gegen eine Trompete getauscht.
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 34
Manuale: 3 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: I/II, III/II, III/I, I/P, II/P, III/P, 2 freie Kombinationen, 1 freie Pedalkombination, Tutti, Crescendowalze



Disposition seit 1999

I Rückpositiv II Hauptwerk III Brustwerk
(schwellbar)
Pedal
Großgedackt 8'

Weitprinzipal 4'

Rohrflöte 4'

Sifflöte 2'

Blockflöte 1'

Sesquialter 2f 22/3'

Scharff 3f 1'

Cromorne 8'

Tremulant

Gedacktpommer 16'

Prinzipal 8'

Harfpfeife 8'

Oktave 4'

Spitzflöte 4'

Quinte 22/3'

Oktave 2'

Mixtur 4f 11/3'

Trompete 8'

Singend Gedackt 8'

Nachthorn 4'

Schweizerpfeife 2'

Gemsquinte 11/3'

Carillon 3f 22/3'

Zimbel 4f 2/3'

Oboe 8'

Clairon 4'

Tremulant

Prinzipalbass 16'

Subbass 16'

Oktavbass 8'

Gedecktflöte 8'

Dolcan 4'

Hintersatz 4f 22/3'

Posaune 16'

Trompete 8'

Clairon 4'


Disposition 1967-1999

I Rückpositiv II Hauptwerk III Brustwerk
(schwellbar)
Pedal
Großgedackt 8'

Weitprinzipal 4'

Rohrflöte 4'

Sifflöte 2'

Blockflöte 1'

Sesquialter 2f 22/3'

Scharff 5f 1'

Cromorne 8'

Tremulant

Gedacktpommer 16'

Prinzipal 8'

Harfpfeife 8'

Oktave 4'

Spitzflöte 4'

Quinte 22/3'

Schweizerpfeife 2'

Mixtur 6f 11/3'

Trompete 8'

Singend Gedackt 8'

Nachthorn 4'

Prinzipal 2'

Gemsquinte 11/3'

Septcornett 3f 11/7'

Zimbel 4f 2/3'

Rankett 16'

Singend Regal 8'

Tremulant

Prinzipalbass 16'

Subbass 16'

Oktavbass 8'

Gedecktflöte 8'

Dolcan 4'

Rauschbass 2f 51/3'

Hintersatz 4f 22/3'

Stillposaune 16'

Clairon 4'



Bibliographie

Literatur: Orgelführer Rhein-Neckar-Kreis, Eigenverlag Rhein-Neckar-Kreis 2001
Weblinks: Webseite der Kirchengemeinde