St. Wendel/Bliesen, St. Remigius: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Orgelbeschreibung
 
{{Orgelbeschreibung
|BILD 1= Bliesen, St. Remigius (9).JPG       |BILD 1-Text= Orgel von St. Remigius
+
|BILD 1= Bliesen, St.Remigius 01.JPG       |BILD 1-Text= Orgel von St. Remigius
 
|BILD 2= Bliesen, St. Remigius (1).JPG        |BILD 2-Text= Spieltisch
 
|BILD 2= Bliesen, St. Remigius (1).JPG        |BILD 2-Text= Spieltisch
 
|BILD 3=        |BILD 3-Text=
 
|BILD 3=        |BILD 3-Text=

Version vom 24. November 2012, 18:00 Uhr


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Bliesen, Saarland, Deutschland
Gebäude: Pfarrkirche St. Remigius (Bliestaldom)

Orgelbeschreibung

Orgel von St. Remigius
Orgelbauer: Hugo Mayer Orgelbau
Spieltraktur: elektrisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 30
Manuale: 2
Pedal: 1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P, 2 freie Kombinationen



Disposition

I Hauptwerk II Schwellwerk Pedal
Bordun 16'

Principal 8'

Gamba 8'

Koppelflöte 8'

Octave 4'

Spitzflöte 4'

Waldflöte 2'

Mixtur IV 2'

Cornet V

Trompete 8'

Holzprincipal 8'

Rohrflöte 8'

Salicional 8'

Vox coelestis 8'

Principal 4'

Traversflöte 4'

Nazard 22/3'

Doublette 2'

Terz 13/5'

Scharff IV 11/3'

Basson 16'

Oboe 8'

Tremulant

Violon 16'

Subbaß 16'

Octavbaß 8'

Gedeckt 8'

Großquinte 51/3'

Choralbaß 4'

Nachthorn 2'

Posaune 16'



Bibliographie