St. Ingbert/Hassel, Evangelische Kirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Hassel, Saarland, Deutschland
Gebäude: Evangelische Kirche

Orgelbeschreibung

Walcker-Ohlert-Orgel in Hassel
Orgelbauer: Walcker Orgelbau; Opus: 5941[1]
Baujahr: 1997
Umbauten: Erweiterung um 6 ohnehin geplante Register durch Peter Ohlert (Kirkel)
Windladen: Schleifladen
Registeranzahl: 16 (22)
Manuale: 2 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P



Anmerkung:

  1. Letzter bekannter Orgelneubau der Firma Walcker



Disposition ab 2011

I Hauptwerk II Schwellwerk Pedal [1]
Principal 8'

Gemshorn 8'

Octave 4'

Octave 2' (Vorabzug Mixtur)

Mixtur IV 2'

Trompete 8'

Principal 8'

Salicional 8'

Bourdon 8'

Flöte 4'

Gedackt 4'

Quinte 22/3' (Vorabzug Sesquialter)

Spitzflöte 2'

Sesquialter II 22/3'

Quinte 11/3'

Oboe 8'

Tremulant

Subbaß 16'

Principal 8' (Transm. II)

Bourdon 8' (Transm. II)

Flöte 4' (Transm. II)

Fagott 16'

Oboe 8' (Transm. II)


Disposition 1997-2006

I Hauptwerk II Schwellwerk Pedal [1]
Principal 8'

Gemshorn 8'

Octave 4'

Octave 2' (Vorabzug Mixtur)

Mixtur IV 2'

Trompete 8'

Bourdon 8'

Salicional 8'

Flöte 4'

Spitzflöte 2'

Quinte 11/3'

Tremulant

Subbaß 16'

Bourdon 8' (Transm. II)

Flöte 4' (Transm. II)


Anmerkungen:

  1. 1,0 1,1 Im Schwellkasten des 2. Manuals


Die Orgel von 1908-1997

Orgelbeschreibung

Orgelbauer: Steinmeyer; Opus: 989
Baujahr: 1908
Geschichte der Orgel: 1997 wurde die Orgel durch einen Neubau der Firma Walcker ersetzt
Umbauten: 1973 Neobarockisierung durch Hugo Mayer Orgelbau (Heusweiler)
Spieltraktur: pneumatisch
Registertraktur: pneumatisch
Registeranzahl: 11
Manuale: 2
Pedal: 1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, II/I (Sub), II/I (Super), I/P, II/P, 1 freie Kombination, Pianopedal



Disposition 1973-1997

I Hauptwerk II Positiv Pedal
Principal 8'

Salicional 8'

Octav 4'

Gedackt 4'

Mixtur III

Lieblich Gedackt 8'

Gemshorn 4'

Prinzipal 2'

Quinte 11/3'

Violonbass 16'

Bourdonbass 16'


Disposition 1908-1973

I Hauptwerk II Manual Pedal
Principal 8'

Tibia 8'

Salicional 8'

Octav 4'

Mixtur

Lieblich Gedackt 8'

Fugara 8'

Dolce 8'

Gemshorn 4'

Violonbass 16'

Bourdonbass 16'



Bibliographie