Stüdenitz-Schönermark/Stüdenitz, Dorfkirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Stüdenitz, Brandenburg, Deutschland
Gebäude: Evangelische Dorfkirche

Orgelbeschreibung

Buchholz-Orgel in Stüdenitz
Orgelbauer: Carl August Buchholz
Baujahr: 1856
Umbauten: 1917 mussten die Prospektpfeifen zu Kriegspfeifen abgegeben werden. Sie wurden bei einer späteren Maßnahme durch Neue ersetzt. Ferner wurde das Cornett 1-3f im Hauptwerk durch eine Mixtur sowie der Violon 8' im Pedal durch einen Choralbass 4' ersetzt.
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 10
Manuale: 1 C-f3
Pedal: 1 C-d1
Spielhilfen, Koppeln: I/P





Disposition

I Hauptwerk Pedal
Principal 8'

Gedackt 8'

Salicional 8'

Octave 4'

Flauto Dolce 4'

Quintflöte 22/3'

Superoctave 2'

Mixtur 3f

Subbass 16'

Choralbass 4'



Bibliographie

Weblinks: Webseite des Kirchenkreises Kyritz-Wusterhausen