Spiesen-Elversberg/Spiesen, St. Ludwig

Aus organindex
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 66583 Spiesen(-Elversberg), Saarland, Deutschland
Gebäude: Katholische Pfarrkirche St. Ludwig

Orgelbeschreibung

Klais-Orgel in Spiesen
Orgelbauer: Klais Orgelbau
Baujahr: 1959
Umbauten: 2003 Umbau und Erweiterung durch Mayer (Quintbass 102/3' und Tromba 8')
Windladen: Manuale: Schleifladen; Pedal: Kegelladen
Spieltraktur: elektrisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 42 (43)
Manuale: 3 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: I/II, III/II, III/II (Sub), III/I, III/I (Sub), III/III (Sub), I/P, I/P (Super), II/P, III/P, 2 freie Kombinationen, 1 freie Pedalkombination, Tutti, Crescendo



Disposition

I Rückpositiv II Hauptwerk III Schwellwerk Pedal
Gedackt 8'

Quintadena 8'

Praestant 4'

Spillflöte 4'

Prinzipal 2'

Sifflöte 11/3'

Scharff IV

Cymbel II

Rankett 16'

Krummhorn 8'

Tremulant

Quintadena 16'

Prinzipal 8'

Rohrflöte 8'

Salicional 8'

Oktave 4'

Blockflöte 4'

Schwiegel 2'

Mixtur IV-VI

Cornet III

Trompete 8'

Tromba 8'

Kopftrompete 4'

Gemshorn 8'

Holzflöte 8'

Principal 4'

Nasard 22/3'

Hohlflöte 2'

Terz 13/5'

Oktävlein 1'

Mixtur IV

Fagott 16'

Schalmay 8'

Tremulant

Prinzipal 16'

Subbass 16'

Quintadena 16' (Transm. I)

Quintbass 102/3'

Oktavbass 8'

Rohrgedackt 8'

Choralbass 4'

Nachthorn 2'

Hintersatz IV-VI

Posaune 16'

Basstrompete 8'



Bibliographie

Weblinks: Webseite der Pfarrgemeinde