Sarre-Union, Saint Georges

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: F-67260, Sarre-Union, Elsass, Grand-Est
Gebäude: Katholische Pfarrkirche Saint Georges

Orgelbeschreibung

Kœnig-Orgel in Sarre-Union
Sarre-Union, Saint-Georges (2).jpg
Sarre-Union, Saint-Georges (3).jpg
Orgelbauer: Jean-Georges Kœnig
Baujahr: 1967
Geschichte der Orgel: Die Kœnig-Orgel ist im Stil Dom Bedos erbaut und lehnt sich an die ursprüngliche Barockorgel der Kirche von Pierre Delorme an, deren Gehäuse bis heute erhalten ist. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde im alten Gehäuse eine neue Orgel duch Joseph Géant erbaut, welche 1937 pneumatifiziert wurde. Schließlich wurde dieses Instrument 1967 durch die heutige Kœnig-Orgel ersetzt.
Gehäuse: Im historischen Gehäuse von Pierre Delorme (oder De l'Orme) aus dem Jahr 1717
Stimmtonhöhe: h1 = 440 Hz („Ton français“)
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 31
Manuale: 2 C-d3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: I/II, I/P, II/P



Disposition

I Positif de dos II Grand Orgue Pédale
Bourdon 8'

Montre 4'

Nasard 22/3'

Doublette 2'

Tierce 13/5'

Larigot 11/3'

Fourniture 3rgs

Cymbale 3rgs

Cromorne 8'

Bourdon 16'

Montre 8'

Bourdon 8'

Prestant 4'

Grosse Tierce 31/5'

Nasard 22/3'

Doublette 2'

Quarte de Nasard 2'

Tierce 13/5'

Fourniture 4rgs

Cymbale 3rgs

Cornet 5rgs

Trompette 8'

Vox humaine 8'

Clairon 4'

Flûte ouverte 16'

Flûte 8'

Flûte 4'

Flûte 2'

Sesquialtera 2rgs [1]

Bombarde 16'

Trompette 8'


Anmerkung:

  1. 51/3' + 31/5'




Bibliographie

Weblinks: Angaben: Sehr ausführliche Bescheibung der Orgel in einer Französischen Orgeldatenbank