Saarbrücken/Eschringen, St. Laurentius

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Eschringen, Saarland, Deutschland
Gebäude: Pfarrkirche St. Laurentius

Orgelbeschreibung

Roethinger-Orgel in Eschringen
Orgelbauer: Roethinger Orgelbau
Baujahr: 1949
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: elektropneumatisch
Registertraktur: elektropneumatisch
Registeranzahl: 25
Manuale: C-c3 (SW Ausgebaut bis c4)
Pedal: C-g1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, II/I (Sub), II/I (Super), I/P, II/P, 2 freie Kombinationen, Automatisches Pianopedal, Mixturen Ab, Zungen Ab, Crescendowalze



Disposition

I Hauptwerk II Schwellwerk Pedal
Prinzipal 8'

Flöte 8'

Gedackt 8'

Oktave 4'

Nachthorn 4'

Quinte 22/3'

Doublette 2'

Mixtur III-IV

Trompete 8'

Quintatön 16'

Diapason 8'

Flöte 8'

Salicional 8'

Vox coelestis 8'

Waldflöte 4'

Nasard 22/3'

Piccolo 2'

Terz 13/5'

Zimbel III-IV

Oboe 8'

Tremulant

Prinzipal 16'[1]

Subbass 16'

Oktavbass 8'

Choralbass 4'

Posaune 16'


Anmerkungen:

  1. Pfeifen von C-F im Turm; ab Fis im Prospekt



Bibliographie