Saarbrücken/Brebach, Maria Hilf

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 66130 Brebach, Saarland, Deutschland
Gebäude: Katholische Pfarrkirche Maria Hilf

Orgelbeschreibung

Späth-Orgel
Orgelbauer: Gebr. Späth Orgelbau; Opus: 558
Baujahr: 1951
Geschichte der Orgel: 1951 Neubau durch Späth.

1964 Erweiterung durch Späth.
2003 Umbau und Änderungen in der Disposition durch Thomas Gaida.

Temperatur (Stimmung): gleichstufig
Windladen: Taschenladen
Spieltraktur: elektropneumatisch
Registertraktur: elektropneumatisch
Registeranzahl: 24 (28)
Manuale: 2 C-g3
Pedal: C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln: II/I, I/P, II/P. Suboktavkoppel (2003): II-I. Superoktavkoppeln (2003): II-I, I-P. Handregister, zwei freie Kombinationen. Zungen ab, Auslöser, Tutti. Crescendowalze, Walze ab. Schwelltritt für II. Manual.



Disposition seit 2003

I Hauptwerk II Schwellwerk Pedal
Pommer 16'

Prinzipal 8'

Flöte 8'

Gemshorn 8'

Oktave 4'

Rohrflöte 4'

Rohrnasard 2 2/3'

Oktave 2'

Mixtur V

Trompete 8'

Gedeckt 8'

Salicional 8'

Singend Prinzipal 4'

Koppelflöte 4'

Quinte 22/3' [1]

Waldflöte 2'

Terz 13/5' [2]

Cymbel IV

Oboe 8'

Rohrschalmei 4'

Tremulant

Subbass 16'

Zartbass 16' [3]

Oktavbass 8'

Gedacktbass 8' [4]

Choralbass 4' [5]

Rauschbass IV

Fagott 16'

Oboe 8' [6]


Anmerkung:

  1. 2003, anstelle von Quinte 1 1/3' (1951).
  2. 2003, anstelle von Nachthorn 1' (1951).
  3. Transmission Pommer 16' I. Manual.
  4. Extension Subbass 16'.
  5. Extension Oktavbass 8'.
  6. Transmission Oboe 8' II. Manual.


Disposition bis 2003

I. Hauptwerk II. Schwellwerk Pedal
Pommer 16'

Prinzipal 8'

Flöte 8'

Gemshorn 8'

Oktave 4'

Rohrflöte 4'

Rohrnasard 2 2/3'

Oktave 2'

Mixtur V

Trompete 8'

Gedeckt 8'

Salizional 8'

Singend Prinzipal 4'

Koppelflöte 4'

Waldflöte 2'

Quinte 1 1/3'

Nachthorn 1'

Cymbel IV

Oboe 8'

Rohrschalmei 4'

Tremulant

Subbass 16'

Zartbass 16' [1]

Oktavbass 8'

Gedacktbass 8' [2]

Choralbass 4' [3]

Rauschbass IV

Fagott 16'

Oboe 8' [4]


Anmerkung:

  1. Transmission Pommer 16' I. Manual.
  2. Extension Subbass 16'.
  3. Extension Oktavbass 8'.
  4. Transmission Oboe 8' II. Manual.



Bibliographie

Anmerkungen: Ergänzungen Bestandesaufnahme bei Messgestaltung am 16.05.2015
Weblinks: Die Orgel auf Saar-Orgelland.de

Website der Pfarreiengemeinschaft