Saarbrücken, St. Elisabeth

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Saarbrücken, Saarland, Deutschland
Gebäude: Pfarrkirche St. Elisabeth

Orgelbeschreibung

Klais-Orgel in St. Elisabeth Saarbrücken
Spieltisch
Orgelbauer: Johannes Klais Orgelbau, Opus 1194
Baujahr: 1960
Geschichte der Orgel: 1960 durch Klais erbaut.
1979 Einbau eines Tremulanten durch Klais.
1995 Einbau von Suboktavkoppeln durch Werner Rohe, Eschringen.
Temperatur (Stimmung): gleichstufig
Windladen: Schleifladen (Manuale)/Kegelladen (Pedal)
Spieltraktur: elektrisch (Manuale)/elektropneumatisch (Pedal)
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 34 (35)
Manuale: 3 C-a3
Pedal: C-g1
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln: III-I, I-II, III-II, I-P, II-P, III-P. Suboktavkoppeln (1995): III-I, III/II, III-III. Handregister, zwei freie Kombinationen, eine freie Pedalkombination, Tutti, Einzelabsteller für die Zungen. Crescendo an, Crescendowalze. Schwelltritt für III. Manual. Beweglicher Spieltisch.



Disposition

I. Positiv II. Hauptwerk III. Schwellwerk Pedal
Gedackt 8'

Venezianerflöte 4'

Prinzipal 2'

Terz 1 3/5'

Sifflet 1 1/3'

Cymbel IV

Krummhorn 8'

Tremolo[1]

Quintadena 16'

Prinzipal 8'

Rohrflöte 8'

Oktave 4'

Singend Gedackt 4'

Spitzquinte 2 2/3'

Superoktave 2'

Mixtur V

Trompete 8'

Holzflöte 8'

Salicional 8'

Prinzipal 4'

Blockflöte 4'

Hohlflöte 2'

Sesquialter II

Scharff IV

Schalmey-Oboe 8'

Kopftrompete 4'

Tremolo

Prinzipal 16'

Subbass 16'

Quintadena 16' [2]

Oktavbass 8'

Rohrgedackt 8'

Choralbass 4'

Nachthorn 2'

Pedalmixtur IV

Posaune 16'

Trompete 8'


Anmerkung:

  1. 1979.
  2. Transmission Quintadena 16' II. Manual.


Saarbrücken, St. Elisabeth (7).JPG
Saarbrücken, St. Elisabeth (6).JPG



Bibliographie

Weblinks: Website der Pfarrei St. Johann, Kirche St. Elisabeth.