Ried im Innkreis, St. Peter und Paul: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 114: Zeile 114:
 
|DISCOGRAPHIE    =       
 
|DISCOGRAPHIE    =       
 
|LITERATUR      =       
 
|LITERATUR      =       
|WEBLINKS        =    
+
|WEBLINKS        = [https://www.musicasacra-ried.at/schwanthalerorgel/    Musica Sacra Ried]
 
}}
 
}}
  

Aktuelle Version vom 9. September 2019, 13:13 Uhr


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: A-4910 Ried im Innkreis, Oberösterreich, Österreich
Gebäude: röm. kath. Pfarrkirche St. Peter und Paul

Orgelbeschreibung

Prospektansicht
Detailansicht Spielschrank
Orgelbauer: Mathis-Orgelbau
Baujahr: 1978
Stimmtonhöhe: 444,3 Hz bei 22°C
Temperatur (Stimmung): ungleichstufige Temperatur
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 35
Manuale: 3, C-g3
Pedal: 30 Töne, C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln OW-HW, BW-HW, OW-PED, BW-PED, HW-PED; Plenotritt für Principalstimmen

Plenotritt für die Principalstimmen

Wechselschalter für Trompete 8’ HW, Posaune 16’ PED, Zinke 8’ PED



Disposition

Oberwerk Hauptwerk Brustwerk (SW) Pedal
Rohrgedackt 8‘

Principal 4‘

Gedackflöte 4‘

Sesquialter 2fach 22/3

Octave 2‘

Nachthorn 2‘

Sifflöte 1‘

Scharff 3-4fach 1‘

Krummhorn 8‘

Tremulant

Bourdon 16‘

Principal 8‘

Suavial 8‘

Salicional 8‘

Hohlflöte 8‘

Octave 4‘

Spitzflöte 4‘

Octave 2‘

Cornet 3fach 22/3

Mixtur 3-5fach 1 1/3‘

Trompete 8‘

Gedackt 8‘

Rohrflöte 4‘

Principal 2‘

Quint 11/3

Cymbel 2-3fach ½‘

Regal 8‘

Tremulant

Principal 16‘

Subbass 16‘

Octave 8‘

Gedecktbass 8‘

Choralbass 4‘

Mixtur 4fach 22/3

Posaune 16‘

Zinke 8‘

Clairon 4‘



Bibliographie

Weblinks: Musica Sacra Ried