Ravelsbach, Mariä Himmelfahrt

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: A-3720 Ravelsbach, Niederösterreich, Österreich
Gebäude: röm. kath. Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt

Orgelbeschreibung

Prospekt Sonnholz-Orgel aus 1740
Orgelbauer: Gottfried Sonnholz, Wien
Baujahr: 1740
Umbauten: Franz Ullmann 1848 um ein Rückpositiv
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 10
Manuale: 2, C-c3
Pedal: C-h°, 12 Töne /18 Tasten
Spielhilfen, Koppeln: Manualschiebekoppel, Pedalkoppel HW/P



Disposition

I Hauptwerk II Positiv Pedal
Prinzipal 8‘

Waldflöte 8‘

Superoktav 2‘

Quint 3‘

Mixtur 2‘

Copula 8‘

Prinzipal 4‘

Flöten 4‘

Oktav 2‘

Subbass 16‘

Violonbass 8‘



Bibliographie

Anmerkungen: restauriert 2016: Wolfgang Bodem, Leopoldsdorf

Die Orgel wurde 1740 von Gottfried Sonnholz erbaut und 1848 durch Franz Ullmann/Wien um ein Brüstungspositiv erweitert.