Paris, La Madeleine (Hauptorgel)

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Place de la Madeleine, 75008 Paris, Frankreich
Gebäude: Église de la Madeleine
Weitere Orgeln: Chororgel

Orgelbeschreibung

Orgelbauer: Aristide Cavaillé-Coll
Baujahr: 1846
Geschichte der Orgel: 1846 Neubau von Cavaillé-Coll mit 46 Registern.

1927 Umbau durch Charles Mutin, dabei Erweiterung des Pedalumfangs bis f1.
1957 Erweiterung mit sechs Registers, darunter mehrere Mixturen, durch Roethinger und Robert Boisseau.
1971 Umbau, Elektrifizierung und Erweiterung auf 57 Register (und Erweiterung des Pedalumfangs bis g1 durch Danion-Gonzalez.
1988 Umbau durch Dargassies.
2002 Erweiterung mit Chamaden durch Manufacture Vosgienne d'Orgues (Dargassies).

Temperatur (Stimmung): gleichstufig
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: elektropneumatisch
Registertraktur: elektropneumatisch
Registeranzahl: 60 (62)
Manuale: 4 Manuale, C-g3
Pedal: C-g1
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln: II/I, III/I, IV/I, IV/II, IV/III, I/P, II/P, III/P, IV/P. Suboktavkoppel IV/I. Superoktavkoppeln: IV/I, I/P, II/P, III/P, IV/P. Setzeranlage, Sequenzer vor und zurück. Zwei Schwelltritte: Registercrescendo und IV. Manual.



Disposition

I. Grand-Orgue II. Positif III. Bombarde IV. Récit (schwellbar) Pédale
Montre 16'

Gambe 16'

Montre 8'

Flûte harmonique 8'

Bourdon 8'

Salicional 8'

Prestant 4'

Quinte 22/3'

Doublette 2'

Piccolo 1' [1]

Cornet V [2]

Fourniture V

Cymbale V

Trompette 8'

Cor anglais 8'

Montre 8'

Flûte douce 8'

Viole 8'

Voix céleste II 8'

Prestant 4'

Dulciane 4'

Octavin 2'

Trompette 8'

Musette 8'

Clairon 4'


Chamades[3]

Trompette en Chamade 16' [4]

Trompette en Chamade 8'

Clairon en Chamade 8' [5]

Clairon en Chamade 4'

Soubasse 16'

Basse 8'

Flûte harmonique 8'

Flûte traversière 8'

Flûte octaviante 4'

Octavin 2'

Cornet III [6]

Fourniture IV [7]

Bombarde 16'

Trompette 8'

Clairon 4'

Flûte harmonique 8'

Flûte céleste 8' [8]

Prestant 4' [9]

Flûte octaviante 4'

Octavin 2' [10]

Larigot 11/3' [11]

Plein Jeu IV [12]

Cymbale IV [13]

Bombarde 16'

Trompette 8'

Hautbois 8'

Voix humaine 8'

Clairon 4'

Tremblant

Quintaton 32'

Contrebasse 16'

Flûte 8'

Violoncelle 8'

Flûte 4'[14]

Bombarde 16'

Basson 16'

Trompette 8'

Clairon 4'


Anmerkung:

  1. 1971.
  2. 1971.
  3. 2002, horizontal im Prospekt.
  4. Ab c0, Extension von Trompette en Chamade 8'.
  5. Ab c0, Extension von Clairon en Chamade 4'.
  6. 1957.
  7. 1957.
  8. 1971.
  9. 1957.
  10. 1988.
  11. 1971.
  12. 1988.
  13. 1957.
  14. 1971.



Bibliographie

Anmerkungen: Sichtung und Spiel im August 2011
Weblinks: Informationen zur Orgel.