Offenbach (Main), St. Marien

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 63065 Offenbach am Main, Hessen, Deutschland
Gebäude: Katholische Pfarrkirche St. Marien

Orgelbeschreibung

Klais-Orgel in St. Marien Offenbach
Orgelbauer: Johannes Klais Orgelbau; Opus: 528
Baujahr: 1914
Umbauten: 1973 wurde die Traktur durch die Firma Klais elektrifiziert und ein neuer Spieltisch gebaut. Die Disposition wurde in diesem Zuge nicht angetastet.
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: elektropneumatisch
Registertraktur: elektropneumatisch
Registeranzahl: 30 (31)
Manuale: 2 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln:

Normalkoppeln: II/I, I/P, II/P

Suboktavkoppel: II/I

Superoktavkoppeln: II/I, II/P


Spielhilfen: 2 freie Kombinationen, 1 freie Pedalkombination, Tutti, Crescendowalze, Zungen Ab



Disposition

I Hauptwerk II Schwellwerk Pedal
Bordun 16'

Principal 8'

Fugara 8'

Flauto Amabile 8'

Doppelgedackt 8'

Dulciana 8'

Octave 4'

Quinte 22/3'

Superoctave 2'

Mixtur 2-3f

Trompete 8'

Flötenprincipal 8'

Bordunalflöte 8'

Sologamba 8'

Aeoline 8'

Vox coelestis 8'

Quintatön 8'

Flauto Traverso 4'

Violine 4'

Quintflöte 22/3'

Flautino 2'

Terzflöte 13/5'

Harmonia Aetherea 3f 22/3'

Horn 8'

Violonbass 16'

Subbass 16'

Zartbass 16' [1]

Principal 8'

Salicet 8'

Posaune 16'


Anmerkung:

  1. Windabschwächung aus dem Subbass 16'



Bibliographie

Weblinks: Die Klais-Orgel auf der Webseite der Kirchengemeinde - Januar 2019