Oberhausen/Sterkrade, St. Pius

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Ecke Jägerstraße/Försterstraße, 46149 Oberhausen-Sterkrade
Gebäude: Katholische Kirche St. Pius - In dieser Kirche fand am 13.01.2008 der letzte Gottesdienst statt, danach erfolgte die Profanierung. Nach den damaligen Plänen sollte das Kirchengebäude umgenutzt und erweitert werden. Ein Flyer mit entsprechendem Text ist unten verlinkt. Allerdings ist in der Landkarte an der entsprechenden Stelle kein Gebäude mehr zu erkennen, das früher einmal ein Kirchengebäude gewesen sein könnte. Verfolgt man auf Google Earth den Zeitstrahl zurück, so fällt bei den historischen Bildern an dieser Stelle noch ein großer Gebäudekomplex ins Auge, der wohl die Kirche mit Gemeindezentrum gewesen sein könnte. Demnach dürfte die Kirche zwischenzeitlich abgerissen worden sein. Über den Verbleib der Orgel konnte noch nichts eruiert werden.

Orgelbeschreibung

Orgelbauer: Friedrich Weigle Orgelbau, Echterdingen
Baujahr: 1983
Stimmtonhöhe: a¹ = 440 Hz
Temperatur (Stimmung): gleichstufig
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 34 Register, davon 4 Vorabzüge
Manuale: 3 Manuale
Spielhilfen, Koppeln: Normalkoppeln: HW/Ped, SW/Ped



Disposition

Koppelmanual[1] Hauptwerk Schwellwerk Pedalwerk
koppelt HW und

SW an dieses Manual

Quintade 16'

Principal 8'

Hölzern Gedackt 8'

Harfpfeife 8'

Octave 4'

Spitzviola 4'

Rohrgedackt 4'[2]

Superoctave 2'

Waldflöte 2'

Quinte 1 1/3'[3]

Kornettino IV

Mixtur IV 1 1/3'

Helltrompete 8'


Tremulant

Hölzern Flöte 8'

Salizional 8'

Schwebung 8'

Schwellprinzipal 4'[4]

Rohrflöte 4'

Nasatquinte 2 2/3'

Schweizerpfeife 2'

Terzflötlein 1 3/5'

Octävlein 1'[5]

Scharff IV 1'

Musette 16'

Hautbois 8'


Tremulant

Subbaß 16'

Octavbaß 8'

Gemshorn 8'

Dolkan 4'

Rohrpommer 4'

Schwegel 2'[6]

Rauschpfeife IV

Fagott 16'

Dunkeltrompete 8'


Anmerkungen
  1. Die Manualverteilung ist bei Ommer nicht mitgeteilt.
  2. Vorabzug aus Kornettino IV
  3. Vorabzug aus Mixtur IV 1 1/3'
  4. sic!
  5. Vorabzug aus Scharff IV 1'
  6. Vorabzug aus Rauschpfeife IV



Bibliographie

Literatur: Ommer, Neuzeitliche Orgeln am Niederrhein, S. 220
Weblinks: Chronik der Herz-Jesu-Gemeinde Sterkrade mit Einträgen zur Profanierung der Kirche in den Jahren 2007 und 2008

PDF-File über die Pläne der Nachnutzung