Nortorf, St. Martin

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Nortorf (Landkreis Rendsburg-Eckernförde), Schleswig-Holstein, Deutschland
Gebäude: Evangelisch-Lutherische Kirche St. Martin

Orgelbeschreibung

Marcussen-Orgel in Nortorf
Orgelbauer: Marcussen & Søn
Baujahr: 1875
Umbauten: 1935, 1960 und 1980 fanden Umdisponierungen und Erweiterungen von ursprünglich 26 auf heute 35 Register durch die Orgelbaufirma Tolle statt. Im Zuge des letzten Umbaus 1980 wurde auch das Koppelmanual eingebaut.
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 35
Manuale: 3 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/P, III/P



Disposition

I Koppelmanual II Hauptwerk III Schwellwerk Pedal
Pommer 16'

Prinzipal 8'

Holzflöte 8'

Rohrflöte 8'

Oktave 4'

Gedacktflöte 4'

Quinte 22/3'

Flachflöte 2'

Mixtur 5f

Cymbel 3f

Cornett 5f

Trompete 8'

Gedackt 8'

Dulciana 8'

Quintade 8'

Italienisch Prinzipal 4'

Rohrflöte 4'

Prinzipal 2'

Blockflöte 2'

Quinte 11/3'

Sifflöte 1'

Sesquialtera 2f

Scharff 4f

Bärpfeife 16'

Cromorne 8'

Tremulant

Subbass 16'

Prinzipalbass 8'

Spitzflöte 8'

Choralbass 4'

Blockflöte 4'

Nachthorn 2'

Basszink 3f

Mixtur 4f

Posaune 16'

Trompete 8'



Bibliographie

Anmerkungen: Angaben: Kirchenmusiker Ulrich Hein - Januar 2015
Weblinks: Webseite der Kirchengemeinde

Webseite der Kirchenmusik Nortorf