Marpingen, Mariä Himmelfahrt

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 66646 Marpingen, Saarland, Deutschland
Gebäude: Katholische Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt

Orgelbeschreibung

Klais-Orgel in Marpingen
Marpingen, Mariä Himmelfahrt (Klais) (2).jpg
Orgelbauer: Johannes Klais Orgelbau; Opus: 1507
Baujahr: 1975
Gehäuse: Das Hauptwerksgehäuse stammt von der Vorgängerorgel von Mamert Hock. Die Pedaltürme links und rechts sind neu. Das Rückpositiv steht im Gehäuse des ehemaligen Barbara-Altars.
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 32
Manuale: 3 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: I/II, III/II, III/I, I/P, II/P, III/P, 7 mechanische Setzerkombinationen



Disposition

I Rückpositiv II Hauptwerk III Schwellwerk Pedal
Holzgedackt 8'

Quintade 8'

Praestant 4'

Blockflöte 4'

Waldflöte 2'

Quinte 11/3'

Scharff 4f

Krummhorn 8'

Tremulant

Bourdon 16'

Prinzipal 8'

Rohrgedackt 8'

Oktave 4'

Koppelflöte 4'

Superoktave 2'

Cornett 3f

Mixtur 4f

Trompete 8'

Spitzgedackt 8'

Unda maris 8'

Nachthorn 4'

Nasard 22/3'

Prinzipal 2'

Terz 13/5'

Cymbel 3f

Dulzian 8'

Tremulant

Principal 16'

Subbass 16'

Holzoktave 8'

Superoktave 4'

Hintersatz 4f

Posaune 16'

Trompete 8'



Bibliographie

Weblinks: Webseite der Pfarrgemeinde