Maikammer, St. Kosmas und Damian

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Maikammer, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Gebäude: Katholische Pfarrkirche St. Kosmas und Damian

Orgelbeschreibung

Späth-Orgel in Maikammer
Maikammer, St. Kosmas und Damian (2).JPG
Orgelbauer: Gebr. Späth Orgelbau; Opus: 500
Baujahr: 1938
Umbauten: 1970 Einbau von Feldflöte 2' und Hintersatz 4f im Pedal durch Hugo Wehr
Windladen: Taschenladen
Spieltraktur: elektropneumatisch
Registertraktur: elektropneumatisch
Registeranzahl: 33 (38)
Manuale: 3 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: I/I (Super), II/I, II/I (Super), III/I, III/I (Super), III/II, I/P, II/P, III/P, 2 freie Kombinationen, Tutti, Crescendowalze



Disposition

I Hauptwerk II Schwellwerk III Solo Pedal
Quintatön 16'

Principal 8'

Flöte Major 8'

Salicional 8'

Octave 4'

Rohrflöte 4'

Octave 2'

Mixtur 3-5f

Trompete 8'

Geigenprincipal 8'

Gemshorn 8'

Schwebung 8'

Dolkan 4'

Nachthorn 4'

Blockflöte 2'

Terzian 3f

Scharff 4f

Oboe 8'

Tremolo

Spitzflöte 8'

Rohrgedeckt 8'

Principal 4'

Flageolet 2'

Cymbel 3f

Cornett 3f

Bombarde 16'

Trompete 8'

Rohrschalmey 4'

Principalbaß 16'

Subbaß 16'

Zartbaß 16' (Winabschwächung)

Octavbaß 8' (Ext. Principalbaß 16')

Gedecktbaß 8' (Ext. Subbaß 16')

Choralbaß 4' (Ext. Principalbaß 16')

Baßflöte 4' (Ext. Subbaß 16')

Feldflöte 2'

Hintersatz 4f

Posaune 16'

Trompete 8'



Bibliographie

Anmerkungen: Angaben: Katholische Kirchengemeinde St. Kosmas und Damian Maikammer - Mai 2015