München/Obergiesing, Klosterkirche der Armen Schulschwestern St. Maria

Aus organindex
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Kistlerstraße 81539 München-Obergiesing, Oberbayern, Bayern, Deutschland
Gebäude: Katholische Klosterkirche St. Maria von der immerwährenden Hilfe der Armen Schulschwestern

Orgelbeschreibung

Führer-Orgel der Klosterkirche der Armen Schulschwestern in München-Obergiesing
Spieltisch
Blick zur Empore
Orgelbauer: Münchner Orgelbau Johannes Führer; Opus: 23
Baujahr: 2003
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 5
Manuale: 2 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P



Disposition

I Hauptwerk II Nebenwerk Pedal
Rohrflöte 8'

Blockflöte 4'

Principal 2'

Copl 8'

Salicional 8' [1]

keine eigenen Register


Anmerkung:

  1. C-H mit Copl 8'





Bibliographie

Anmerkungen: Eigene Sichtung - April 2018
Weblinks: Webseite der Armen Schulschwestern