München/Lehel, Franziskanerkloster St. Anna

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: St. Anna-Straße, 80538 München-Lehel
Gebäude: Klosterkirche St. Anna des Franziskanerklosters

Orgelbeschreibung

Mathis-Orgel im Franziskanerkloster München-Lehel
Orgelbauer: Mathis Orgelbau
Baujahr: 1999
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 23
Manuale: 2 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P, Setzer



Disposition

I Hauptwerk II Schwellwerk Pedal
Bourdon 16'

Principal 8'

Grobgedackt 8'

Octave 4'

Koppelflöte 4'

Doublette 2'

Larigot 11/3'

Mixtur 3-4f 11/3'

Trompete 8'

Hohlflöte 8'

Salicional 8'

Fugara 4'

Traversflöte 4'

Nasat 22/3'

Piccolo 2'

Terz 13/5'

Sifflet 1'

Vox Humana 8'

Tremulant

Subbass 16'

Principalbass 8'

Gedacktbass 8'

Choralbass 4'

Fagott 16'


Schuster-Orgel 1966-1999

Orgelbeschreibung

Orgelbauer: Carl Schuster
Baujahr: 1966
Geschichte der Orgel: Die Schuster-Orgel wurde 1999 durch die heutige Mathis-Orgel ersetzt.
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 21
Manuale: 2 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P, 1 freie Kombination, Tutti, Pianopedal, Zungen Ab, Zungeneinzelabsteller, Auslöser



Disposition

I Hauptwerk II Postiv Pedal
Prinzipal 8'

Rohrflöte 8'

Oktave 4'

Schweizerpfeife 4' [1]

Nasat 22/3'

Rohrflöte 2'

Mixtur 4f 11/3'

Dulcian 16'

Spitzflöte 8'

Holzgedackt 8'

Nachthorn 4'

Prinzipal 2'

Gemsquinte 11/3'

Zimbel 3f 1'

Krummhorn 8'

Tremulant

Subbaß 16'

Prinzipal 8'

Rohrpommer 8'

Choralflöte 2f 4' + 2'

Hintersatz 4f 22/3'

Fagott 16'


Anmerkung:

  1. Überblasend ab c1



Bibliographie

Weblinks: Über das Franziskanerkloster St. Anna München-Lehel

Foto des Spieltisches