Lebach, Evangelische Kirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 66822 Lebach, Saarland, Deutschland
Gebäude: Evangelische Kirche

Orgelbeschreibung

Mayer-Orgel der Evangelischen Kirche Lebach
Lebach, Evangelische Kirche (3).jpg
Spieltisch
Orgelbauer: Hugo Mayer Orgelbau
Baujahr: 1982
Umbauten: 2012 Erweiterung durch die Erbauerfirma
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 17
Manuale: 2 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P



Dispositon seit 2012

I Hauptwerk
(schwellbar)
II Positiv Pedal
Principal 8' [1]

Rohrflöte 8'

Praestant 4'

Flöte 4'

Nasard 22/3'

Schweizerpfeife 2'

Mixtur IV 11/3'

Tremulant

Gedackt 8'

Rohrflöte 4'

Quinte 22/3'

Principal 2'

Terz 13/5'

Hautbois 8'

Tremulant

Subbass 16'

Oktavbass 8'

Flöte 4'

Posaune 16'


Anmerkungen:

  1. Nicht schwellbar


Dispositon 1982-2012

I Hauptwerk
(schwellbar)
II Positiv Pedal
Rohrflöte 8'

Praestant 4'

Flöte 4'

Nasard 22/3'

Schweizerpfeife 2'

Mixtur IV 11/3'

Tremulant

Gedackt 8'

Rohrflöte 4'

Principal 2'

Terz 13/5'

Tremulant

Subbass 16'

Oktavbass 8'

Flöte 4'




Die Orgel 1953-1980

Orgelbeschreibung

Geschichte der Orgel: 1953 wurde eine gebrauchte Orgel durch Hugo Mayer (Saarbrücken-Brebach) in der Kirche links des Altares aufgestellt. Bei der Kirchenrenovierung 1980 wurde sie abgebaut und 1982 durch die neue Orgel der Firma Hugo Mayer (Heusweiler) ersetzt.
Gehäuse: Freipfeifenprospekt




Bibliographie

Weblinks: Webseite der Kirchengemeinde

Foto der ehemaligen Orgel