Kirchlotheim, Ev. Kirche: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite „{{Orgelbeschreibung |BILD 1= Kirchlotheim, Kirche, Prospekt.jpg |BILD 1-Text= Prospekt der Vogt-Orgel |BILD 2= Kirchlotheim, Kirche, Spieltisch.jpg…“ wurde neu angelegt.)
(kein Unterschied)

Version vom 15. Juni 2019, 00:45 Uhr


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Akazienweg 2, 34516 Vöhl-Kirchlotheim
Gebäude: Ev. Kirche

Orgelbeschreibung

Prospekt der Vogt-Orgel
Spieltisch
Tretanlage des Kastenbalges
Orgelbauer: Eduard Vogt, Korbach
Baujahr: 1873
Geschichte der Orgel: Die Vogt-Orgel in Kirchlotheim ist, abgesehen von den 1987 ausgetauschten Prospektpfeifen, weitgehend im Originalzustand erhalten und ein in der Region somit ein bedeutendes Klangdenkmal ihrer Zeit. Insbesondere die komplett erhaltene Kastenbalganlage (die wohl einzige von Vogt erbaute Kastenbalganlage) ist eine Rarität. Derzeit befindet sich die Orgel, insbesondere durch Schimmelbefall, in einem schlechten Zustand, jedoch sind derzeit Maßnahmen zu ihrer Erhaltung in Planung.
Stimmtonhöhe: a1 bei 440 Hz
Temperatur (Stimmung): gleichschwebend
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 12
Manuale: 2 (C-f3)
Pedal: selbstständig (C-c1)
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln I/P, II/I, Windablaß



Disposition

I Hauptwerk II Oberwerk Pedal
Quintatön 16'

Principal 8'

Hohlflöte 8'

Gedact 8'

Hohlflöte 4'

Octave 4'

Mixtur 3f 2' (Bass/Discant)

Flauto traverso 8'

Salicional 8'

Zartflöte 4'

Subbaß 16'

Octavbaß 8'



Bibliographie