Becker, Klaus

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche



Lebensdaten: geb. 5. März 1924; gest. 19. August 2009
Ort: Tremsbüttel-Sattenfelde, Ortsteil Kupfermühle
Geschichte: s. Wikipedia, dazu ergänzend: Ab etwa 2010 wird sein Name in Verbindung mit der Werkstatt von Karl Göckel genannt, auch erscheint er zusammen mit diesem als Geschäftsführer auf der Homepage der Werkstatt Steinmeyer Orgelbau. Diese Funktion über er vom 02.09.2011 bis zum 03.11.2013 aus (vgl. Eintrag auf Moneyhouse.de).
Weblinks: wikipedia-Artikel zur Werkstatt Klaus Becker/Michael Becker

Homepage der Werkstatt Becker-Orgelbau

Geschäftsführer der Werkstatt Steinmeyer-Orgelbau


Orgeln von Klaus Becker auf der Landkarte

Die Karte wird geladen …