Köln/Deutz, St. Heribert

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 50679 Köln-Deutz, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Gebäude: Katholische Pfarrkirche St. Heribert

Orgelbeschreibung

Orgelbauer: Ernst Seifert Orgelbau (Bergisch-Gladbach)
Baujahr: 1962
Windladen: Taschenladen
Spieltraktur: elektropneumatisch
Registertraktur: elektropneumatisch
Registeranzahl: 48 (55)
Manuale: 3 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln:

Normalkoppeln: HW/I, HW/II, HW/P, SW/I, SW/II, SW/III, SW/P, BP/I, BP/II, BP/III, BP/P, BW/I, BW/II, BW/III, BW/P

Suboktavkoppeln: SW/I, SW/II, SW/III


Spielhilfen: 2 freie Kombinationen, 1 freie Pedalkombination, Tutti, Zungengeneralabsteller, Zungeneinzelabsteller, 16'-Absteller, Mixturenabsteller, Crescendotritt



Disposition

Hauptwerk Schwellwerk Brüstungspositiv Brustwerk Pedal
Prinzipal 8'

Flöte 8'

Gamba 8'

Oktave 4'

Koppelflöte 4'

Gemshorn 2'

Rauschpfeife 2f

Mixtur 5-7f

Fagott 16'

Trompete 8'

Tremolo

Pommer 16'

Geigenprinzipal 8'

Rohrflöte 8'

Violflöte 8'

Vox Angelica 8'

Oktave 4'

Nachthorn 4'

Nasat 22/3'

Waldflöte 2'

Terzflöte 13/5'

Septime 11/7

Querpfeife 1'

Scharfmixtur 4-6f

Dulzian 16'

Trompete 8'

Schalmey 4'

Tremolo

Gedackt 8'

Prinzipal 4'

Blockflöte 4'

Oktave 2'

Sifflöte 11/3'

Scharff 4f

Rohrschalmey 8'

Tremolo

Gedacktflöte 8'

Quintadena 8'

Rohrflöte 4'

Prinzipal 2'

Sesquialter 2f

Zimbel 3f

Vox Humana 8'

Tremolo

Prinzipal 16'

Subbaß 16'

Pommer 16' (Transm. SW)

Quintbaß 10 2/3' (Ext. Subbaß 16')

Oktave 8' (Ext. Prinzipl 16')

Gedackt 8'

Violflöte 8' (Transm. SW)

Choralbaß 4'

Rohrgedackt 4'

Nachthorn 2'

Rauschbaß 3f

Posaune 32' (Ext. Posaune 16')

Posaune 16'

Trompete 8' (Ext. Posaune 16')

Schalmey 4' (Transm. SW)


Bemerkung: Die Orgel besitzt keine feste Manualzuteilung: Die vier Manualwerke können frei an jedes der drei Klaviaturen angekoppelt werden.



Bibliographie

Anmerkungen: Angaben: Orgeln in Köln; Karl-Heinz Göttert und Eckhard Isenberg; Bachem-Verlag; Köln 1998
Weblinks: Webseite der Kirchengemeinde