Hottenbach, Evangelische Kirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 55758 Hottenbach, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Gebäude: Evangelische Kirche

Orgelbeschreibung

Oberlinger-Orgel der Evangelischen Kirche Hottenbach
Hottenbach, Evangelische Kirche (2).jpg
Spieltisch
Orgelbauer: Gebr. Oberlinger
Baujahr: 1973
Geschichte der Orgel: Die heutige Orgel geht zurück auf ein Instrument der Gebr. Stumm aus dem Jahre 1737, welche 1904 stark verändert (möglicherweise sogar in einem Neubau aufgegangen) in den Kirchnneubau übernommen worden war. 1973 fand quasi ein Neubau durch die Firma Oberlinger statt. Aufgrund der Tatsache, dass der Spieltisch gänzlich neu ist und einen heute üblichen Manualumfang bis g3 aufweist, ist davon auszugehen, dass bis auf Gehäuse und ein Großteil des Pfeifenwerkes von einer Oberlinger-Orgel zu sprechen ist.
Umbauten: 1989 Umintonation durch Weimbs
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 11
Manuale: 1 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: I/P





Disposition

I Hauptwerk Pedal
Gedackt 8'

Solicional 8'

Principal 4'

Gedacktflöte 4'

Quint 3'

Octav 2'

Mixtur 4f

Trompete 8'

Subbass 16'

Octavbass 8'

Flötbass 4'





Bibliographie

Anmerkungen: Sichtung durch Lukas Bölinger - Juni 2018
Weblinks: Webseite der Kirchengemeinde