Homburg/Sanddorf, Christuskirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Sanddorf, Saarland, Deutschland
Gebäude: Protestantische Christuskirche

Orgelbeschreibung

Walcker-Orgel in Sanddorf
Orgelbauer: E. F. Walcker & Cie.
Baujahr: 1935
Umbauten: 1974 Umbau durch Walcker, dabei Stillegung der Superkoppeln II/I (Sub), II/I (Super), II/II (Super)
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: elektropneumatisch
Registertraktur: elektropneumatisch
Registeranzahl: 9 (12)
Manuale: 2 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P, Mezzoforte, Tutti



Disposition seit 1974

I Hauptwerk II Manual Pedal
Principal 8'

Grobgedackt 8'

Principal 4'

Mixtur 3-4f

Rohrflöte 8'

Blockflöte 4'

Principal 2'

Terzian 2f

Subbass 16'

Gedecktbass 16' (Windabschwächung)

Gedecktbass 8' (Transm. II Rohrflöte 8')

Choralbaß 4' (Transm. II Blockflöte 4')


Disposition 1935-1974

I Hauptwerk II Manual Pedal
Principal 8'

Rohrflöte 8'

Blockflöte 4'

Sesquialter 2f

Grobgedackt 8'

Salicional 8'

Italienisch Principal 4'

Piccolo 2'

Subbass 16'

Gedecktbass 16' (Windabschwächung)

Gedecktbass 8' (Transm. II Grobgedackt 8')

Choralbaß 4' (Transm. II Italienisch Prinzipal 4')



Bibliographie

Weblinks: Die Orgal auf Saar-Orgelland.de