Heusweiler, Evangelische Kirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Heusweiler, Saarland, Deutschland
Gebäude: Evangelische Kirche

Orgelbeschreibung

Mayer-Orgel der evangelischen Kirche Heusweiler
Orgelbauer: Hugo Mayer Orgelbau
Baujahr: 1981
Geschichte der Orgel: Die Orgel wurde unter Verwendung von Teilen der Walcker-Orgel erbaut.
Gehäuse: Im Gehäuse der ehemaligen Walcker-Orgel von 1912
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 23
Manuale: 2 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P, 8 Setzerkombinationen, Tutti



Disposition

I Hauptwerk II Schwellwerk Pedal
Principal 8'

Gedackt 8'

Octave 4'

Hohlflöte 4'

Nazard 22/3'

Flachflöte 2'

Mixtur 4f 11/3'

Trompete 8'

Tremulant

Bleigedackt 8'

Quintade 8'

Principal 4'

Rohrflöte 4'

Octave 2'

Quinte 11/3'

Terzflöte 4/5'

Scharffcymbel 3f 1/2'

Oboe 8'

Tremulant

Subbaß 16'

Octave 8'

Gedackt 8'

Octave 4'

Schweizerpfeife 2'

Holzposaune 16'


Walcker-Orgel 1912-1980

Orgelbeschreibung

Orgelbauer: Walcker Orgelbau
Baujahr: 1912
Geschichte der Orgel: Die Orgel wurde 1980 durch die heutige Mayer-Orgel ersetzt, wobei einige Teile darunter auch das Gehäuse weiterverwendet wurden.
Windladen: Kegelladen (Pedal: Taschenladen)
Spieltraktur: pneumatisch
Registertraktur: pneumatisch
Registeranzahl: 26
Manuale: 2
Pedal: 1




Bibliographie

Weblinks: Zur Kirchengemeinde