Halle (Saale)/Freiimfelde, Christuskirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 06112 Halle an der Saale, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Gebäude: Evangelische Christuskirche

Orgelbeschreibung

Blick zur Orgel im Raum
Die Orgel über dem Altar
Spieltisch der Orgel
Orgelbauer: Wilhelm Rühlmann, Op.428
Baujahr: 1928
Geschichte der Orgel: Neubau durch Wilhelm Rühlmann in der 1926/27 neuerbauten Kirche
Gehäuse: Modern, Expressionistisch
Stimmtonhöhe: a'=440 Hz
Temperatur (Stimmung): Gleichstufig
Windladen: Kastenlade
Spieltraktur: Pneumatisch
Registertraktur: Pneumatisch
Registeranzahl: 15
Manuale: 2, Umfang C-g3
Pedal: 1, Umfang C-d1
Spielhilfen, Koppeln: Normalkoppeln II/I, I/P, II/P, Sub II/I, Super II/I, Kollektivdrücker Tutti, Auslöser, "Jalousie-Schweller" für II



Disposition

Manual I - Hauptwerk (linke Seite, orangene Schilder) Manual II - Schwellwerk (rechte Seite, grüne Schilder) Pedalwerk (rechte Seite, rote Schilder)
Principal 8'

Hohlflöte 8'

Octave 4'

Mixtur 3fach 2'

Geigenprincipal 8'

Gedackt 8'

Gedacktflöte 4'

Nasard 2 2/3'

Flautino 2'

Terz 1 3/5'

Oktävlein 1'

Subbass 16'

Gedecktbass 8' (Transm. II)

Choralbass 4'



Bibliographie

Anmerkungen: Die Orgel ist gegenwärtig in einem schlechten Zustand, wird wenig genutzt - ausgespieltes Pedal, Heuler im Pedal und in den Koppeln, nicht funktionierende Töne, Verstimmung und Verschmutzung