Gera, St. Elisabeth: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite „{{Orgelbeschreibung |BILD 1= |BILD 1-Text= |BILD 2= |BILD 2-Text= |BILD 3= |BILD 3-Text= |BILD 4= |BILD 4-Text= |ORT…“ wurde neu angelegt.)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Orgelbeschreibung
 
{{Orgelbeschreibung
|BILD 1=         |BILD 1-Text=
+
|BILD 1= Gera, St. Elisabeth, Prospekt.JPG      |BILD 1-Text=
|BILD 2=         |BILD 2-Text=
+
|BILD 2= Gera, St. Elisabeth, Innenraum.JPG        |BILD 2-Text=
|BILD 3=         |BILD 3-Text=
+
|BILD 3= Gera, St. Elisabeth, Spieltisch.JPG        |BILD 3-Text=
|BILD 4=         |BILD 4-Text=
+
|BILD 4=       |BILD 4-Text=
 
|ORT            = Kleiststraße 7, 07546 Gera, Thüringen, Deutschland
 
|ORT            = Kleiststraße 7, 07546 Gera, Thüringen, Deutschland
 
|GEBÄUDE        = Katholische Pfarrkirche St. Elisabeth (erbaut 2002/03)
 
|GEBÄUDE        = Katholische Pfarrkirche St. Elisabeth (erbaut 2002/03)
Zeile 10: Zeile 10:
 
|ANDERER NAME    =  
 
|ANDERER NAME    =  
 
|ERBAUER        = Paul Ott (Göttingen)
 
|ERBAUER        = Paul Ott (Göttingen)
|BAUJAHR        = 1958
+
|BAUJAHR        = 1958 / 2004
 
|UMBAU          =  
 
|UMBAU          =  
 
|GEHÄUSE        = 2004, Prospektentwurf vom Architekten der Kirche Prof. Gisberth Hülsmann (Aachen)                                             
 
|GEHÄUSE        = 2004, Prospektentwurf vom Architekten der Kirche Prof. Gisberth Hülsmann (Aachen)                                             
|GESCHICHTE      = Das Instrument wurde 1958 für die Kirche St. Michael in Hildesheim gebaut, 1996 aus akustischen Gründen dort abgebaut und durch einen größeren Neubau ersetzt. Nach mehrjähriger Einlagerung bei der Orgelbaufirma Rösel & Hercher (Saalfeld/Thür.) wurden 2002-04 von dieser Firma das Gehäuse, Spieltisch und alle Prospektpfeifen neu gebaut für die  neuerbaute St. Elisabeth-Kirche. Disposition und Intonation wurde dem deutlich kleineren Raum angepaßt.
+
|GESCHICHTE      = Das Instrument entstand 1958 für die Kirche St. Michael in Hildesheim, wurde 1996 aus akustischen Gründen dort abgebaut und durch einen größeren Neubau ersetzt. Nach mehrjähriger Einlagerung bei der Orgelbaufirma Rösel & Hercher (Saalfeld/Thür.) wurden 2002-04 von dieser Firma das Gehäuse, Spieltisch und alle Prospektpfeifen neu gebaut für die  neuerbaute St. Elisabeth-Kirche. Disposition und Intonation wurde dem deutlich kleineren Raum angepaßt.
 
|STIMMTONHÖHE    = 443 Hz bei 15°C  
 
|STIMMTONHÖHE    = 443 Hz bei 15°C  
 
|TEMPERATUR      = gleichstufig
 
|TEMPERATUR      = gleichstufig
Zeile 122: Zeile 122:
 
Trompete 4'  
 
Trompete 4'  
 
}}
 
}}
 
+
<gallery>
 +
File:Gera, St. Elisabeth, Firmenschild.JPG
 +
File:Gera, St. Elisabeth.JPG
 +
</gallery>
 
{{Verweise
 
{{Verweise
 
|ANMERKUNGEN    = Sichtung: August 2018
 
|ANMERKUNGEN    = Sichtung: August 2018
 
|DISCOGRAPHIE    = [http://roesel-orgelbau.com/referenzen/publikationen CD]
 
|DISCOGRAPHIE    = [http://roesel-orgelbau.com/referenzen/publikationen CD]
|LITERATUR      = "St. Elisabeth & die Ott-Orgel zu Gera" Festschrift zur Orgelweihe 2004 (Kath. Pfarrei St. Elisabeth)
+
|LITERATUR      = "St. Elisabeth & die Ott-Orgel zu Gera" - Festschrift zur Orgelweihe 2004 (Kath. Pfarrei St. Elisabeth)
 
|WEBLINKS        = [https://kath-kirche-gera.de/kirchenmusik.php Orgelbeschreibung auf der Homepage der Kirchgemeinde]   
 
|WEBLINKS        = [https://kath-kirche-gera.de/kirchenmusik.php Orgelbeschreibung auf der Homepage der Kirchgemeinde]   
  
Zeile 142: Zeile 145:
 
}}
 
}}
  
 +
[[Kategorie:1940-1959]]
 +
[[Kategorie:31-40 Register]]
 
[[Kategorie:Deutschland]]
 
[[Kategorie:Deutschland]]
[[Kategorie:Thüringen]]
 
 
[[Kategorie:Kreisfreie Stadt Gera]]
 
[[Kategorie:Kreisfreie Stadt Gera]]
[[Kategorie:1940-1959]]
 
[[Kategorie:31-40 Register]]
 
 
[[Kategorie:Ott, Paul]]
 
[[Kategorie:Ott, Paul]]
 
[[Kategorie:Rösel, Orgelbau]]
 
[[Kategorie:Rösel, Orgelbau]]
 +
[[Kategorie:Thüringen]]

Version vom 20. November 2018, 12:06 Uhr


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Kleiststraße 7, 07546 Gera, Thüringen, Deutschland
Gebäude: Katholische Pfarrkirche St. Elisabeth (erbaut 2002/03)

Orgelbeschreibung

Gera, St. Elisabeth, Prospekt.JPG
Gera, St. Elisabeth, Innenraum.JPG
Gera, St. Elisabeth, Spieltisch.JPG
Orgelbauer: Paul Ott (Göttingen)
Baujahr: 1958 / 2004
Geschichte der Orgel: Das Instrument entstand 1958 für die Kirche St. Michael in Hildesheim, wurde 1996 aus akustischen Gründen dort abgebaut und durch einen größeren Neubau ersetzt. Nach mehrjähriger Einlagerung bei der Orgelbaufirma Rösel & Hercher (Saalfeld/Thür.) wurden 2002-04 von dieser Firma das Gehäuse, Spieltisch und alle Prospektpfeifen neu gebaut für die neuerbaute St. Elisabeth-Kirche. Disposition und Intonation wurde dem deutlich kleineren Raum angepaßt.
Gehäuse: 2004, Prospektentwurf vom Architekten der Kirche Prof. Gisberth Hülsmann (Aachen)
Stimmtonhöhe: 443 Hz bei 15°C
Temperatur (Stimmung): gleichstufig
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 40
Manuale: 3, C - g3
Pedal: C - f1
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln (Einhaktritte): RP/HW, BW/HW, HW/P, RP/P

Ventile für alle 4 Werke (Einhaktritte)

Calcant, Monitor



Disposition

I Rückpositiv II Hauptwerk III Brust-Schwellwerk Pedal
Quintade 8'

Rohrflöte 8'

Prästant 4'

Spitzgedackt 4'

Waldflöte 2'

Octave 1'

Sesquialtera 2f.

Scharfmixtur 3-4f.

Rankett 16'

Krummhorn 8'


Tremulant

Bordun 16'

Principal 8'

Spillflöte 8'

Octave 4'

Rohrflöte 4'

Nasat 22/3'

Octave 2'

Rauschpfeife 2f.

Cornett 3f.

Mixtur 3-4f.

Trompete 16'

Trompete 8'

Musiziergedackt 8'

Blockflöte 4'

Principal 2'

Terz 13/5'

Spitzquinte 11/3'

Oktave 1'

Scharfzimbel 2-3f.

Vox humana 8'


Tremulant

Principalbass 16'

Subbass 16'

Octavbass 8'

Gedacktbass 8' (Holz)

Cello 8'

Octave 4'

Mixturbass 3-4f.

Posaune 16'

Trompete 8'

Trompete 4'


Bibliographie

Anmerkungen: Sichtung: August 2018
Discographie: CD
Literatur: "St. Elisabeth & die Ott-Orgel zu Gera" - Festschrift zur Orgelweihe 2004 (Kath. Pfarrei St. Elisabeth)
Weblinks: Orgelbeschreibung auf der Homepage der Kirchgemeinde

Festschrift zur Orgelweihe 2004

Beschreibung und Fotoserie auf der Homepage von Rösel Orgelbau

Beschreibung auf orgbase.nl

Kirchbeschreibung

Kirchbeschreibung

Kirchbeschreibung