Fritzens, St. Johannes der Täufer

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Dorfstraße 13, 6122 Fritzens
Gebäude: röm.-kath. Pfarrkirche zum hl. Johannes dem Täufer

Orgelbeschreibung

Christoph Enzenhofer, 1996
Hautpwerk
Brustwerk
Spieltisch
Orgelbauer: Christoph Enzenhofer
Baujahr: 1996
Gehäuse: 1996,

Schriftzug: "Lobet den Herrn, vom Himmel her, lobt ihn in den Höhen; Lobt ihn mit dem Schall der Hörner; Lobt ihn mit Harfe und Zither, alles, was atmet, lobet den Herrn."

Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 23
Manuale: 2, C-g³
Pedal: C-f'
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln: II/P, I/P (keine Manualkoppel)



Disposition

I. Hauptwerk II. Brustwerk Pedal
Gedacktflöte 16'

Principal 8'

Rohrflöte 8'

Weidenflöte 8'

Schwebung 8'

Octave 4'

Flöte 4'

Nasat 2 2/3'

Octave 2'

Flöte 2'

Terz 1 3/5'

Quinte 1 1/3'

Mixtur 3fach

Trompete 8'

Tremulant

Bleigedackt 8'

Rohrflöte 4'

Principal 2'

Larigot 1 1/3'

Flöte 1'

Vox humana 8'

Treumlant

Offenflöte 16'

Offenflöte 8'

Trompete 8'



Bibliographie