Friesenhagen, St. Sebastian

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 51598 Friesenhagen, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Gebäude: Pfarrkirche St. Sebastian

Orgelbeschreibung

Seifert-Orgel in Friesenhagen
Spieltisch
Friesenhagen, St. Sebastian (3).jpg
Orgelbauer: Romanus Seifert & Sohn Orgelbau (Kevelaer)
Baujahr: 1956
Geschichte der Orgel: 2017 wurde die Orgel durch die Firma Seifert etwas umdisponiert. Dabei wurden einige Register ersetzt andere wechselten das Werk.
Umbauten: 2017 Umdisponierung durch Seifert
Gehäuse: 1970 wurde durch die Firma Seifert ein historisierender Prospekt gebaut
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: elektropneumatisch
Registertraktur: elektropneumatisch
Registeranzahl: 29
Manuale: 3 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: I/II, III/II, III/I, I/P, II/P, III/P, 1 freie Kombination, 1 freie Pedalkombination, Tutti, Zungengeneralabsteller, Zungeneinzelabsteller, Crescendowalze



Disposition seit 2017

I Positiv II Hauptwerk III Schwellpositiv Pedal
Lieblich Gedackt 8'

Koppelflöte 4'

Nasard 22/3'[1]

Schwiegel 2'[2]

Terzflöte 13/5'[3]

Krummhorn 8'[4]

Principal 8'

Harmonieflöte 8'[5]

Spitzgamba 8'

Oktave 4'

Rohrflöte 4'

Principal 2'[6]

Mixtur 4-5f 11/3'

Trompete 8'[7]

Holzgedackt 8'

Salicional 8'

Schwebung 8'[8]

Principal 4'

Nachthorn 2'[9]

Dulcian 16'[10]

Oboe 8'[11]

Subbass 16'

Zartbass 16'

Oktavbass 8'

Gedacktbass 8'

Choralbass 4'

Bauernflöte 2'

Stillposaune 16'


Anmerkung:

  1. Vormals Hauptwerk
  2. Neu
  3. Vormals Hauptwerk
  4. Umbenennung der Musette
  5. Neu
  6. Vormals Positiv
  7. Vormals Schwellpositiv
  8. Neu
  9. Vormals Hauptwerk
  10. Vormals Hauptwerk
  11. Neu


Disposition 1956-2017

I Positiv II Hauptwerk III Schwellpositiv Pedal
Lieblich Gedackt 8'

Koppelflöte 4'

Principal 2'

Nasard 11/3'

Quintzimbel 2f

Musette 8'

Principal 8'

Spitzgamba 8'

Oktave 4'

Rohrflöte 4'

Quinte 22/3'

Nachthorn 2'

Terzflöte 13/5'

Mixtur 4-5f 11/3'

Dulzian 16'

Holzgedackt 8'

Weidenpfeife 8'

Principal 4'

Schwiegel 2'

Sifflöte 11/3'

Scharff 3f 1'

Trompete 8'

Subbass 16'

Zartbass 16'

Oktavbass 8'

Gedacktbass 8'

Choralbass 4'

Bauernflöte 2'

Stillposaune 16'




Bibliographie

Anmerkungen: Sichtung durch Matthias Bruckmann - Dezember 2014

Neue Disposition: Marco Ellmer - Oktober 2017