Eching bei Freising, Neue Pfarrkirche St. Andreas

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 85386 Eching bei Freising, Oberbayern, Bayern, Deutschland
Gebäude: Neue katholische Pfarrkirche St. Andreas

Orgelbeschreibung

Ziegltrum-Orgel in Eching bei Freising
Eching, Neu St. Andreas (2).jpg
Orgelbauer: Armin Ziegltrum (Pfaffenberg)
Baujahr: 2005
Geschichte der Orgel: Die Orgel ersetzt eine Vorgängerorgel der Firma Anton Staller aus dem Jahr 1971, die 2002 an die Gemeinde Mariä Himmelfahrt in Wiesbach in der Pfalz verkauft wurde.
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 35
Manuale: 2 C-a3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P, 512 Setzerkombinationen, Tutti, Registercrescendotritt, Zungen Ab



Disposition

I Hauptwerk II Schwellwerk Pedal
Bordun 16'

Principal 8'

Tibia 8'

Gamba 8'

Salicional 8'

Octav 4'

Gemshorn 4'

Quint 22/3'

Superoctav 2'

Mixtur 4f 11/3'

Cornett 5f 8'

Trompete 8'

Clairon 4'

Geigenprincipal 8'

Doppelflöte 8'

Lieblich Gedeckt 8'

Aeoline 8'

Vox coelestis 8'

Fugara 4'

Orchesterflöte 4'

Quintflöte 22/3'

Piccolo 2'

Terzflöte 13/5'

Mixtur 5f 2'

Trompette harmonique 8'

Oboe 8'

Clarinette 8'

Tremolo

Principalbass 16'

Subbass 16'

Octavbass 8'

Flötbass 8'

Cello 8'

Posaune 16'

Trompete 8'

Clarine 4'


Bemerkung: Es existiert ein zweiter Schwelltritt für den Registranten.



Bibliographie

Anmerkungen: Eigene Sichtung - November 2016
Weblinks: Webseite der Kirchengemeinde