Ebreichsdorf/Unterwaltersdorf, St. Bartholomäus

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 2442 Ebreichsdorf/Unterwaltersdorf, Kirchengasse 6, Niederösterreich, Österreich
Gebäude: röm.-kath. Pfarrkirche St. Bartholomäus

Orgelbeschreibung

Seyberth-Orgel
Unterwaltersdorf Pfeifenwerk.JPG
Orgelbauer: Joseph Seyberth, Wien
Baujahr: 19. Jhdt.
Umbauten: Wilhelm Zika 1918 auf Kegelladen (anstelle von Schleifladen)
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 12
Manuale: 2
Pedal: C-



Disposition

Manual I Manual II Pedal
Principal 8'

Flöte 8'

Gamba 8'

Bourdon 8'

Octav 4'

Mixtur III 11/3', 2', 13/5'

Geigenprincipal 8'

Salicional 8'

Rohrflöte 4'

Cello 8'

Octavbass 8'

Subbass 16'



Bibliographie

Anmerkungen: Die ursprünglich rein mechanisch erbaute Schleifladenorgel von Seybert wurde von Zika auf eine mechanisch gesteuerte Kegelladenorgel umgebaut und erweitert. Die 1918 entfernten Zinnpfeifen wurden wieder ersetzt. Die stark in Mitleidenschaft gezogenen Kegelladen, welche große Risse aufwiesen, wurden nach der holztechnischen Sanierung in den Winkelbohrungen ausgegossen, um eine Dichtheit zu erlangen. Alle Kegel- und Registerventile wurden neu beledert.

restauriert: Pieringer Orgelbau

Restaurierungsbericht Orgelbau Pieringer