Dummerstorf/Kessin, St. Godehard

Aus Organ index
Version vom 29. Dezember 2014, 13:06 Uhr von Cmcmcm1 (Diskussion | Beiträge) (Die Seite „{{Orgelbeschreibung |BILD 1= Kessin (Dummerstorf), St. Godehard.jpg |BILD 1-Text= Rasche-Lütkemüller-Orgel in Kessin |BILD 2= |BILD 2-Text= |B…“ wurde neu angelegt.)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Kessin (Gemeinde Dummerstorf), Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Gebäude: Evangelische Dorfkirche St. Godehard

Orgelbeschreibung

Rasche-Lütkemüller-Orgel in Kessin
Orgelbauer: Heinrich Rasche; Friedrich Hermann Lütkemüller
Baujahr: 1860-1868
Gehäuse: Die Orgel wurde technisch im Wesentlichen von Heinrich Rasche erbaut. Das Pfeifenwerk vor allem des Hauptwerks wurden erst 1868 durch Lütkemüller eingebaut.
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mchanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 12
Manuale: 2 C-f3
Pedal: 1 C-d1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, Sperrventil I, Sperrventil II



Disposition

I Hauptwerk II Manual Pedal
Bordun 16'

Principal 8'

Gedackt 8'

Octave 4'

Nassat 22/3'

Octave 2'

Mixtur 2-3f

Lieblich Gedackt 8'

Salicional 8'

Flauto dolce 4'

Subbaß 16'

Violoncello 8'



Bibliographie

Weblinks: Die Kirchengemeinde auf der Webseite der Evangelischen Kirche in Mecklenburg-Vorpommern