Dortmund/Asseln, Lutherkirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 44319 Dortmund-Asseln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Gebäude: Evangelische Lutherkirche
Weitere Orgeln: Hauptorgel; Chororgel

Orgelbeschreibung

Furtfängler-&-Hammer-Orgel in Dortmund-Asseln
Dortmund-Asseln, Lutherkirche (2).jpg
Orgelbauer: Furtwängler & Hammer
Baujahr: 1906
Windladen: Taschenladen
Spieltraktur: pneumatisch
Registertraktur: pneumatisch
Registeranzahl: 24
Manuale: 2 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln:

Normalkoppeln: II/I, I/P, II/P

Suboktavkoppeln: II/I, II/II

Superoktavkoppel: I/I


Spielhilfen: Feste Kombinationen, Automatisches Pianopedal, Zungen Ab



Disposition

I Hauptwerk II Manual Pedal
Bordun 16'

Principal 8'

Harmonieflöte 8'

Gemshorn 8'

Gamba 8'

Octave 4'

Rohrflöte 4'

Octave 2'

Mixtur 4f 22/3'

Trompete 8'

Geigenprincipal 8'

Concertflöte 8'

Lieblich Gedeckt 8'

Salicional 8'

Aeoline 8'

Vox coelestis 2f 8' [1]

Flauto dolce 4'

Cornett 3f

Oboe 8'

Tremulant

Violon 16'

Subbass 16'

Gedacktbass 16'

Octavbass 8'

Posaune 16'


Anmerkungen:

  1. Zieht zusätzlich zum eigenen schwebend gestimmten Chor die Aeoline mit


Bemerkung:

Die gesamte Orgel steht im Raum hinter der Empore und ist im Gesamten schwellbar.



Bibliographie

Literatur: Orgeln im Ruhrgebiet; Karl-Heinz Göttert und Eckhard Isenberg; Bachem-Verlag; Köln 2010
Weblinks: Webseite der Kirchengemeinde