Dessau, St. Johannis

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Johannisstraße, 06844 Dessau-Roßlau
Gebäude: Evang. St.-Johannis-Kirche (Weihe 1702)

Orgelbeschreibung

Eule-Orgel
Prospekt der Eule-Orgel
Orgelbauer: Hermann Eule (Bautzen) Opus 550
Baujahr: 1990
Stimmtonhöhe: a1 = 440 Hz
Temperatur (Stimmung): Kirnberger
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 50
Manuale: 3 (C-a3)
Pedal: 1 (C-f1)
Spielhilfen, Koppeln: HW/BW, HW/SW, BW/SW, P/HW, P/BW, P/SW



Disposition

Hauptwerk Brustwerk Schwellwerk Pedal
Bordun 16'

Principal 8'

Koppelflöte 8'

Gamba 8'

Oktave 4'

Spitzflöte 4'

Quinte 22/3'

Oktave 2'

Quinte 11/3'

(Vorabzug aus Mixtur)

Cornett 5f.

Mixtur 4f.

Fagott 16'

Trompete 8'


Zimbelstern

Holzgedackt 8'

Quintade 8'

Praestant 4'

Rohrflöte 4'

Oktave 2'

Terz 13/5'

(Vorabzug aus Septsesquialter)

Quinte 11/3'

Septsesquialter 3f.

Zimbel 3f.

Rohrschalmei 8'


Tremulant

Gedackt 16'

Metallflöte 8'

Bleigedackt 8'

Salicional 8'

Unda Maris 8'

Oktave 4'

Holzflöte 4'

Viola 4'

Rohrnasat 22/3'

Waldflöte 2'

Terz 13/5'

Sifflöte 1'

Scharff 4f.

Dulzian 16'

Cromorne 8'


Tremulant

Prinzipalbaß 16'

Subbaß 16'

Zartbaß 16'

Quintbaß 102/3'

Oktavbaß 8'

Gedacktbaß 8'

Oktave 4'

Spillflöte 4'

Pedalmixtur 5f.

Posaune 16'

Trompete 8'

Clarine 4'



Bibliographie

Discographie: LKMD Martin Herrmann: "Mit der Orgel durch das Kirchenjahr - Sonderausgabe: 10 Jahre Eule-Orgel" (2000)
Literatur: siehe auf orgbase.nl
Weblinks: Webseite der Kirchengemeinde

Geschichte der Orgeln von St. Johannis

Beschreibung und Fotos auf orgbase.nl

Klangbeispiel auf YouTube - Ralph Vaughan WIlliams: Rhosymedre (Robert Smith, Orgel)