Brixen, Priesterseminar (Seminarkirche, Ahrend-Orgel)

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Seminargasse, 4, 39042 Brixen, Bozen, Italien
Gebäude: röm.-kath. Kirche des Priesterseminars
Weitere Orgeln: (Seminarkirche) (Kapelle)

Orgelbeschreibung

Orgelbauer: Jürgen Ahrend
Baujahr: 1959
Geschichte der Orgel: Die Orgel wurde ursprünglich 1959 von Jürgen Ahrend als Opus 19 für eine Kirche in den Niederlanden erbaut und 2018 nach Brixen transferiert. Sie wurde auf der unteren der beiden Emporen der Seminarkirche aufgestellt und am 14. August 2018 durch Prof. Franz Comploi eingeweiht.
Stimmtonhöhe: a1 = 440 Hz
Temperatur (Stimmung): mitteltönig
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 5
Manuale: 1 Manual; Umfang: C-f3





Disposition

Gedekt 8'

Prestant 4' (C-fis1 im Prospekt)

Roerfluit 4'

Octaaf 2'

Sesquialter II 22/3' (ab cis1)



Bibliographie

Anmerkungen: Sichtung und Spiel der Orgel im Oktober 2018.
Weblinks: Ankündigung der Orgelweihe am 14. August 2018