Bozen, Maria in der Au

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: I-39000 Bozen (Bolzano), Don Bosco Platz 11, Südtirol, Italien
Gebäude: röm.-kath. Pfarrkirche "Maria in der Au"

Orgelbeschreibung

Johannes Führer aus 2000
Orgelbauer: Münchner Orgelbau Johannes Führer; Opus: 18
Baujahr: 2001
Stimmtonhöhe: a' = 440 Hz bei 15° C
Temperatur (Stimmung): gleichstufig
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 26
Manuale: 2 C-a3
Pedal: 30 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, II/I (Sub), II/II (Sub), I/P, II/P, Setzeranlage mit 4 Ebenen mit jeweils 2048 Kombinationen



Disposition

I Grand Orgue II Récit expressif Pédale
Montre 8'

Flûte harmonique 8' [1]

Bourdon 16'

Flûte à cheminée 8'

Prestant 4'

Flûte douce 4'

Quinte 22/3'

Doublette 2'

Fourniture 3rgs 11/3'

Cymbale 2rgs 1/2'

Trompette 8'

Bourdon 8'

Viole de Gambe 8'

Voix céleste 8'

Flûte octaviante 4' [1]

Nasard 22/3'

Octavin 2' [1]

Tierce 13/5'

Plein-jeu 4rgs 2'

Trompette harmonique 8'

Hautbois 8'

Voix humaine 8'

Tremblant

Soubasse 16'

Flûte ouverte 8'

Flûte ouverte 4'

Bombarde 16'

Trompette 8'


Anmerkung:

  1. 1,0 1,1 1,2 Überblasend




Bibliographie

Anmerkungen: Diese Orgel ist im französisch-symphonischen Stil errichtet und lehnt sich an die Werke Cavaillé-Colls an. Französische Einflüsse zeigen sich auch in der Prospektgestaltung im Wechsel von Rundtürmen mit flachen Prospektfeldern.
Weblinks: Orgelbeschreibung