Bonn, St. Marien (Chororgel)

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 53111 Bonn, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Gebäude: Katholische Pfarrkirche St. Marien
Weitere Orgeln: Hauptorgel; Chororgel

Orgelbeschreibung

Klais-Chororgel in St. Marien Bonn
Orgelbauer: Johannes Klais Orgelbau; Opus: 78
Baujahr: 1896
Geschichte der Orgel: Die Klais-Orgel war ursprünglich für die Schlosskapelle des Schloss Liebig in Kobern-Gondorf erbaut worden. Als die Schlosskapelle in den 1990er Jahren umgenutzt wurde, wurde die Orgel wieder an die Firma Klais zurückverkauft. Nach einer Restaurierung wurde das Instrument dann 2010 als Dauerleihgabe der Firma Klais in der Pfarrkirche St. Marien wiederaufgestellt und dient nun als Chororgel. Eine Besonderheit ist, dass die Chororgel sowohl optisch, als auch bezüglich Ihrer Erbauungszeit sehr nah mit der (leider stark veränderten) Hauptorgel der Marienkirche verwandt ist.
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: pneumatisch
Registertraktur: pneumatisch
Registeranzahl: 5
Manuale: 1 C-f3
Pedal: 1 C-d1
Spielhilfen, Koppeln: I/P, Volles Werk





Disposition

I Hauptwerk Pedal
Principal 8'

Gedackt 8'

Salicional 8'

Flöte 4'

Subbass 16'




Bibliographie

Anmerkungen: Angaben: Die Orgel auf der Webseite der Firma Klais - Januar 2019
Weblinks: Die Klais-Orgel auf der Webseite der Kirchengemeinde