Blieskastel/Biesingen, St. Anna

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Biesingen, Saarland, Deutschland
Gebäude: Katholische Pfarrkirche St. Anna

Orgelbeschreibung

Orgelprospekt
Orgelempore
Orgelbauer: Steinmeyer Orgelbau (Oettingen)
Baujahr: 1913
Geschichte der Orgel: 1994 Renovierung durch Hugo Mayer Orgelbau (Heusweiler) und Einbau einer Posaune 16' ins Pedal
Windladen: Membranladen
Spieltraktur: pneumatisch
Registertraktur: pneumatisch
Registeranzahl: 19
Manuale: 2, Umfang C-g3
Pedal: 1, Umfang C-d1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P, Sub II/I, Super II/I, Super II/II; Forte, Tutti, automatisches Pianopedal



Disposition

I Hauptwerk II Manual Pedal
Prinzipal 8'

Rohrflöte 8'

Viola da Gamba 8'

Gemshorn 8'

Dolce 8'

Oktav 4'

Oktav 2'

Mixtur IV 22/3'

Trompete 8'

Geigenprinzipal 8'

Lieblich Gedackt 8'

Salicional 8'

Aeoline 8'

Vox coelestis 8'

Fugara 4'

Violon 16'

Subbaß 16'

Oktavbass 8'

Violoncello 8'

Posaune 16'



Bibliographie

Weblinks: - Wikipedia-Artikel zu St. Anna, Biesingen (Saarland)