Berlin/Wilmersdorf, Kirche am Hohenzollernplatz (Hauptorgel)

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 10717 Berlin-Wilmersdorf, Berlin, Deutschland
Gebäude: Evangelische Kirche am Hohenzollernplatz
Weitere Orgeln: Hauptorgel; Chororgel

Orgelbeschreibung

Orgelbauer: Emanuel Kemper & Sohn
Baujahr: 1966
Geschichte der Orgel: Die Kemper-Orgel wurde zunächst nur als Teilausbau mit --- Register erbaut. Während die technische Anlage offenbar schon 1966 fertiggestellt wurde, wurden aus Kostengründen zunächst nur die Register von Haupt-, Schwell-, und Pedalwerk eingebaut. 1975 wurden schließlich durch Kemper auch die Register des Rück- und des Schwellpositives eingebaut. Im Zuge der Kirchensanierung 1991-1993 wurde die Disposition und die Intonation durch die Firma Sauer aus Frankfurt (Oder) überarbeitet.
Umbauten: 1975 Endausbau durch Kemper, 1993 Dispositionsänderung durch die Firma Wilhelm Sauer aus Frankfurt (Oder)
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 61
Manuale: 4 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: I/II, III/II, IV/II, III/I, IV/I, IV/III, I/P, II/P, III/P, IV/P, 3 freie Kombinationen, 1 freie Pedalkombination, Tutti, Crescendowalze



Disposition seit 1993

I Rückpositiv II Hauptwerk III Schwellwerk IV Schwellpositiv Pedal
Gedackt 8'

Quintade 8'

Rohrflöte 4'

Nasat 22/3'

Prinzipal 2'

Terz 13/5'

Quinte 11/3'

Scharff 5f

Zimbel 2f

Rankett 16'

Krummhorn 8'

Clairon 4'

Tremulant

Pommer 16'

Prinzipal 8'

Holzflöte 8'

Spitzgambe 8'

Quinte 51/3'

Oktave 4'

Gedackt 4'

Quinte 22/3'

Oktave 2'

Oktave 1'

Mixtur 5f

Scharff 4-5f

Kornett 5f

Spanische Trompete 16'

Spanische Trompete 8'

Tremulant

Dulzgedackt 16'

Weitprinzipal 8'

Rohrflöte 8'

Violflöte 8'

Schwebung 8'

Oktave 4'

Nachthorn 4'

Waldflöte 2'

Salizet 2'

Oktävlein 1'

Terz 4/5'

Sesquialtera 2f

Mixtur 4f

Fagott 16'

Oboe 8'

Tremulant

Singend Gedackt 8'

Lochflöte 4'

Blockflöte 2'

Oktävlein 1/2'

Zwergzimbel 3f

Vox humana 8'

Tremulant

Prinzipal 16'

Subbass 16'

Quintbass 102/3'

Oktavbass 8'

Gedacktbass 8'

Pommer 4'

Oktave 2'

Rauschpfeife 4f

Mixtur 4f

Lieblich Posaune 32'

Bombarde 16'

Trompete 8'

Clairon 4'


Disposition 1975-1993

I Rückpositiv II Hauptwerk III Schwellwerk IV Schwellpositiv Pedal
Gedackt 8'

Quintade 8'

Salizet 4'

Rohrflöte 4'

Prinzipal 2'

Terz 13/5'

Quinte 11/3'

Scharff 5f

Zimbel 2-3f

Kornett 5f

Rankett 16'

Krummhorn 8'

Tremulant

Pommer 16'

Prinzipal 8'

Holzflöte 8'

Spitzgambe 8'

Quinte 51/3'

Oktave 4'

Gedackt 4'

Quinte 22/3'

Oktave 2'

Oktave 1'

Rauschpfeife 3f

Mixtur 8f

Scharff 4-6f

Spanische Trompete 16'

Spanische Trompete 8'

Tremulant

Dulzgedackt 16'

Weitprinzipal 8'

Rohrflöte 8'

Violflöte 8'

Oktave 4'

Nachthorn 4'

Waldflöte 2'

Salizet 2'

None 8/9'

Terz 4/5'

Sesquialtera 2f

Mixtur 6f

Piffaro 2f 1/2' + 1/3'

Fagott 16'

Vox humana 8'

Tremulant

Singend Gedackt 8'

Lochflöte 4'

Blockflöte 2'

Oktävlein 1/2'

Zwergzimbel 3f

Oboe 8'

Tremulant

Prinzipal 16'

Subbass 16'

Quintbass 102/3'

Oktavbass 8'

Gedacktbass 8'

Pommer 4'

Oktave 2'

Rauschpfeife 4f

Mixtur 6f

Lieblich Posaune 32'

Bombarde 16'

Trompete 8'

Clairon 4'



Disposition 1966-1975

II Hauptwerk III Schwellwerk Pedal
Pommer 16'

Prinzipal 8'

Holzflöte 8'

Spitzgambe 8'

Quinte 51/3'

Oktave 4'

Gedackt 4'

Quinte 22/3'

Oktave 2'

Oktave 1'

Rauschpfeife 3f

Mixtur 8f

Scharff 4-6f

Spanische Trompete 16'

Spanische Trompete 8'

Tremulant

Dulzgedackt 16'

Weitprinzipal 8'

Rohrflöte 8'

Violflöte 8'

Oktave 4'

Nachthorn 4'

Waldflöte 2'

Salizet 2'

None 8/9'

Terz 4/5'

Sesquialtera 2f

Mixtur 6f

Piffaro 2f 1/2' + 1/3'

Fagott 16'

Vox humana 8'

Tremulant

Prinzipal 16'

Subbass 16'

Quintbass 102/3'

Oktavbass 8'

Gedacktbass 8'

Pommer 4'

Oktave 2'

Rauschpfeife 4f

Mixtur 6f

Lieblich Posaune 32'

Bombarde 16'

Trompete 8'

Clairon 4'





Bibliographie

Anmerkungen: Die Kemper-Orgel auf der Webseite des Bauvereins der Kirche am Hohenzollernplatz - Oktober 2018
Weblinks: Webseite der Kirchengemeinde