Berlin/Westend, Heilig Geist: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Landkartendaten ergänzt)
K
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Orgelbeschreibung
 
{{Orgelbeschreibung
 
|BILD 1= Berlin Heilig Geist Rieger Prospekt.jpg    |BILD 1-Text=Rieger-Orgel aus 1990
 
|BILD 1= Berlin Heilig Geist Rieger Prospekt.jpg    |BILD 1-Text=Rieger-Orgel aus 1990
|BILD 2= Berlin-Westend, Heilig Geist.JPG      |BILD 2-Text=
+
|BILD 2= Berlin-Westend, Heilig Geist.JPG      |BILD 2-Text=
|BILD 3= Berlin-Westend, Heilig Geist, Prospekt.jpg      |BILD 3-Text=
+
|BILD 3= Berlin-Westend, Heilig Geist, Prospekt.jpg      |BILD 3-Text=
 
|BILD 4=        |BILD 4-Text=
 
|BILD 4=        |BILD 4-Text=
|ORT            = Bayernallee 28, 14052 Berlin-Westend, Charlottenburg-Wilmersdorf
+
|ORT            = Bayernallee 28, 14052 Berlin-Westend, Charlottenburg-Wilmersdorf, Deutschland
|GEBÄUDE        = röm.-kath. Pfarrkirche Heilig Geist (erbaut 1931/32)
+
|GEBÄUDE        = Römisch-katholische Pfarrkirche Heilig Geist (erbaut 1931/32)
 
|LANDKARTE      = 52.513471, 13.256634
 
|LANDKARTE      = 52.513471, 13.256634
 
|WEITERE ORGELN  =
 
|WEITERE ORGELN  =
Zeile 11: Zeile 11:
 
|ERBAUER        = Rieger-Orgelbau, Schwarzach (Österreich)
 
|ERBAUER        = Rieger-Orgelbau, Schwarzach (Österreich)
 
|BAUJAHR        = 1990
 
|BAUJAHR        = 1990
|UMBAU          = Vorgänger-Orgeln: 1. Orgel der Kirche um 1960 verkauft nach St. Aloysius (Berlin-Wedding)  
+
|UMBAU          = '''Vorgänger-Orgeln:''' 1. Orgel der Kirche um 1960 verkauft nach St. Aloysius (Berlin-Wedding)  
  
 
2. Orgel (1960-64 von Fa. Klais/Bonn, II+P/20, Opus 1251) verkauft an eine Gemeinde in Freiburg. [http://orgbase.nl/scripts/ogb.exe?database=ob2&%250=2023607&LGE=DE&LIJST=lang Klais-Orgel]
 
2. Orgel (1960-64 von Fa. Klais/Bonn, II+P/20, Opus 1251) verkauft an eine Gemeinde in Freiburg. [http://orgbase.nl/scripts/ogb.exe?database=ob2&%250=2023607&LGE=DE&LIJST=lang Klais-Orgel]
Zeile 107: Zeile 107:
 
|LITERATUR      =  
 
|LITERATUR      =  
 
|WEBLINKS        = [http://www.rieger-orgelbau.com/details/project/Berlin/ Orgel auf der Rieger-Website]
 
|WEBLINKS        = [http://www.rieger-orgelbau.com/details/project/Berlin/ Orgel auf der Rieger-Website]
[http://heiliggeist-berlin.de/49338.html Beschreibung auf der Homepage der Kirchgemeinde]  
+
[http://heiliggeist-berlin.de Homepage der Kirchgemeinde]  
 +
 
 
[http://orgbase.nl/scripts/ogb.exe?database=ob2&%250=2008623&LGE=DE&LIJST=lang Beschreibung auf orgbase.nl]
 
[http://orgbase.nl/scripts/ogb.exe?database=ob2&%250=2008623&LGE=DE&LIJST=lang Beschreibung auf orgbase.nl]
 +
 
[https://de.wikipedia.org/wiki/Heilig-Geist-Kirche_(Berlin)#Orgel Wikipedia]
 
[https://de.wikipedia.org/wiki/Heilig-Geist-Kirche_(Berlin)#Orgel Wikipedia]
 
}}
 
}}

Aktuelle Version vom 3. Juni 2019, 06:42 Uhr


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Bayernallee 28, 14052 Berlin-Westend, Charlottenburg-Wilmersdorf, Deutschland
Gebäude: Römisch-katholische Pfarrkirche Heilig Geist (erbaut 1931/32)

Orgelbeschreibung

Rieger-Orgel aus 1990
Berlin-Westend, Heilig Geist.JPG
Berlin-Westend, Heilig Geist, Prospekt.jpg
Orgelbauer: Rieger-Orgelbau, Schwarzach (Österreich)
Baujahr: 1990
Geschichte der Orgel: Orgelweihe am 20.05.1990, Einweihungsorganist: Martin Ludwig

2008 in Absprache mit Fa. Rieger von Orgelbaumeister Stephan Heberlein gereinigt und neu intoniert

Umbauten: Vorgänger-Orgeln: 1. Orgel der Kirche um 1960 verkauft nach St. Aloysius (Berlin-Wedding)

2. Orgel (1960-64 von Fa. Klais/Bonn, II+P/20, Opus 1251) verkauft an eine Gemeinde in Freiburg. Klais-Orgel

Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 28 (ca. 2000 Pfeifen)
Manuale: 2 Manuale, Tonumfang: C-g³
Pedal: Tonumfang: C-f¹
Spielhilfen, Koppeln: Zimbelstern

Normalkoppeln: II/I, I/Ped, II/Ped

elektrische Setzerkombinationen (in 16 Gruppen)



Disposition

Hauptwerk (I) Schwellwerk (II) Pedal
Bourdon 16'

Principal 8'

Bourdon 8'

Octav 4'

Spitzflöte 4'

Quinte 22/3'

Octav 2'

Cornett V 8'

Mixtur III-IV 11/3'

Cymbel III 1'

Trompette 8'

Vox humana 8'


Tremulant

Rohrflöte 8'

Gamba 8'

Schwebung 8'

Principal 4'

Traversflöte 4'

Sesquialtera II 22/3'

Gemshorn 2'

Scharff III-IV 1'

Cromorne 8'


Glockenspiel c0 - d3


Tremulant

Subbaß 16'

Principalbaß 8'

Gedecktbaß 8'

Choralbaß 4'

Rauschpfeife III 22/3'

Fagott 16'

Posaune 8'


Bibliographie

Weblinks: Orgel auf der Rieger-Website

Homepage der Kirchgemeinde

Beschreibung auf orgbase.nl

Wikipedia