Bebra, Auferstehungskirche

Aus Organ index
Wechseln zu: Navigation, Suche


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 36179 Bebra, Hessen, Deutschland
Gebäude: Evangelische Auferstehungskirche

Orgelbeschreibung

Bosch-Orgel der Auferstehungskirche Bebra
Spieltisch
Orgelbauer: Werner Bosch (Kassel)
Baujahr: 1967
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 26
Manuale: 2 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P, 2 freie Kombinationen, Organo Pleno, Zungeneinzelabsteller



Disposition

I Hauptwerk II Schwellpositiv Pedal
Quintade 16'

Prinzipal 8'

Spillpfeife 8'

Spitzprinzipal 4'

Hohlflöte 4'

Quinte 22/3'

Schwiegel 2'

Terzsepte 2f 13/5' + 11/7'

Mixtur 6f 2'

Englisch Horn 8'

Holzgedackt 8'

Prinzipal 4'

Rohrflöte 4'

Nasat 22/3'

Oktave 2'

Quart 2f 11/3' + 1'

Terzianscharff 4f 2/3'

Musette 8'

Tremulant

Subbaß 16'

Kupferflöte 8'

Pommer 8'

Flötgedackt 4'

Sesquialter 2f 51/3'

Rauschwerk 5f 4'

Trompete 16'

Fagott 8'



Bibliographie

Anmerkungen: Sichtung durch Patrick Gläser 2015
Weblinks: Webseite der Kirchengemeinde